Fahrplan für Buslinie erweitert

AHLTEN (r/gg). Regiobus hat auf Drängen des Ortsrates Ahlten und betroffener Eltern reagiert und setzt in Abstimmung mit der Region Hannover als Aufgabenträger zum generellen Fahrplanwechsel am 9. Dezember, eine zusätzliche Fahrt von der IGS Lehrte Süd nach Ahlten ein - so die Meldung der SPD-Fraktion im Ortsrat.
Bisher müssen Schulkinder der Klassenstufe fünf nach der achten Schulstunde, die um 15.20 Uhr endet, 43 Minuten auf dem Bus warten. Mit dem Fahrplanwechsel wird montags bis donnerstags eine zusätzliche Fahrt um 15.35 eingerichtet, die um 15.53 an der Haltestelle Ahlten/ Umspannwerk endet.
SPD-Fraktionssprecher Dirk Holsten, der sich persönlich für eine zusätzliche Fahrt eingesetzt hat, zeigte sich erfreut, als er die entsprechende Mitteilung erhielt. „Ich hätte mir zwar im Sinne der Kinder eine etwas zeitnahere Lösung gewünscht, bin aber zufrieden, dass die Anregungen des Ortsrates und der Eltern trotz der zusätzlich entstehenden Kosten umgesetzt werden“.