Ewigkeitssonntag mit Andacht

Zwei Gottesdienste in der Markuskirche

Lehrte (r/gg). "Für viele Menschen ist die Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen in dieser dunklen Jahreszeit ganz besonders spürbar", schreibt Pastorin Sophie Anca und kündigt zwei Gottesdienste am Ewigkeitssonntag, 22. November, in der Markuskirche, Am Distelborn 3, an.  Zu dem Gottesdienst um 9.30 Uhr sind alle Trauerfamilien eingeladen, die einen Angehörigen zwischen Dezember 2019 und April 2020 verloren haben. Zu dem Gottesdienst um 11 Uhr sind alle Trauerfamilien eingeladen, die einen Angehörigen zwischen Mai 2020 und November 2020 verloren haben. Alle übrigen Besucher können frei wählen, zu welchem der Gottesdienste sie gerne kommen möchten. In den Gottesdiensten wird auf Gemeindegesang verzichtet, stattdessen werden Iveta Weide an der Orgel, Yvonne Oehlmann-Winkel mit Flöte und Reent Stade mit Gesang ein besonders abgestimmtes Musikprogramm anbieten.
Am Nachmittag um 15 Uhr findet die Andacht auf dem Neuen Friedhof draußen vor der Friedhofskapelle statt. Es spielt der Posaunenchor unter Leitung von Christian Lange. Man kann sich gerne eine warme Decke oder ein Kissen mitbringen.