Europas beste Bluesband gastiert am Rodelberg Lehrte

Wann? 03.09.2011 16:00 Uhr

Wo? Rodelberg im Stadtpark Lehrte, Hohnhorstweg, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
Es ist immer der erste Samstg im September: In diesem Jahr ruft der Rodelberch am 3. September zum Blues in den Hohnhorstpark Lehrte. (Foto: Verein Blues in Lehrte/Veenhuis)
 
Echter Schwedenhappen: Der Gitarrist, Sänger, Harpspieler und Komponist Sven Zetterberg genießt in der internationalen Bluesszene höchstes Ansehen. (Foto: Verein Blues in Lehrte)
Lehrte: Rodelberg im Stadtpark Lehrte |

„B.B. & The Blues Shacks“ beim 28. Lehrter Bluesfestival

LEHRTE (r/kl). Wenn am Samstag, 3. September, ab 16.00 Uhr das 28. Lehrte Bluesfestival am Rodelberch startet, wird das Wetter hervorragend sein. Jedenfalls sind die Organisatoren, der Verein Blues in Lehrte, fest davon überzeugt. „Für Bluesfans gibt es kein schlechtes Wetter“, erklärt der Vereinsvorsitzende Jens Veenhuis. Schließlich sind er und seine Mitstreiter wie auch Besucher leidgeprüft: So waren die ersten Festivals ab 1984 durchweg ziemlich verregnet – was aber dem kleinen, feinen Bluesfestival auch einen gewissen Kultstatus verlieh, denn die Fans ernannten den Regen kurzerhand zum idealen Blueswetter.
Doch das blieb nicht so: Treue Festival-Besucher können sich auch gut an verschiedene Blues-Open-Airs erinnern, wo sie gemütlich auf ihrer Picknickdecke Sonnenschein und Livemusik genießen konnten, anstatt unter der Regenpelle zu hocken und sich am ersten Glühwein der Saison die Finger zu wärmen. Damit wandelte sich der aufgespannte Regenschirm im ehemaligen Blues-Logo zu einem zusammengeklappten, bis er schließlich ganz verschwand.
Aber auch beim 28. Bluesfestival bleibt der Part des Einheizens Domäne der Musiker. Als erster Band obliegt dies Cold Shuffle, vier jungen Musikern aus Hildesheim, die ihre eigenen Blues-Interpretationen als eine Art „Rhythm’n’Roll“ präsentieren werden. Anschließend wird es skandinavisch: Jan Gerfast & The Texas Connection haben den Blues im Blut – die Bassistin und Sängerin Erin Jaimes und Schlagzeuger Doug Day aus Texas bereiten dem Gitarristen Gerfast die passende Kulisse für seine erdigen Improvisationen.
Dessen Landsmann Sven Zetterberg ist nicht nur Schwedens vielseitigster und erfahrenster Bluesmusiker, sondern genießt auch international hohes Ansehen als exzellenter Gitarrist, Sänger, Songwriter und außergewöhnlicher Mundharmonikaspieler. Zusammen mit der Band Trickbag wird er den Rodelberch in einer explosiven Liveshow rocken.
„Die B.B.s sind wohl die beste Bluesband, die ich je in Deutschland gehört habe“, erklärt der TV-Entertaiuner Götz Alsmann. Mit dem ihnen eigenen Jumping Blues spielen sich B. B. & The Blues Shacks nicht nur direkt in Ohr, Herz und Beine der Zuschauer. Die Hildesheimer wurden auch schon mehrfach zur besten Bluesband Deutschlands und sogar Europas gekürt und gastieren nun beim 28. Bluesfestival in Lehrte.
Das Entertainment während der Umbaupausen werden wieder die Juke Joint Pimps mit ihrer „Reduced to the max-Bluesshow“ direkt im Publikum bestreiten. Einlass zum 28. Bluesfestival am 3. September ist ab 15.00 Uhr.
Als Geschenk oder auch für Bluesfans mit Terminschwierigkeiten haben sich die Festivalveranstalter etwas Neues einfallen lassen: Den Blues-Gutschein. Der kann beliebig bei jedem Lehrter Bluesfestivals eingelöst werden. Auch bereits erstandene Eintrittskarten werden auf Wunsch gegen einen Gutschein getauscht.
Karten gibt es im Vorverkauf für zehn Euro noch bis Freitag, 2. September, in der Bücherstube Veenhuis, im Zigarrenhaus Witt, im „Anderen Kino“ sowie im Kiosk Zapfhahn; in Burgdorf im Musikhaus Peter Fritz und in Sehnde im Kiebitz-Bioladen sowie beim M+M Zweiradservice in Hannover-Linden. An der Abendkasse kostet der Eintritt 14 Euro. Gutscheine sind in der Bücherstube Veenhuis erhältlich.