Es hat sie schon immer gegeben, die (Wirtschafts-)Krisen (nur hilft statt der einst angerufenen Fabelwesen heute zuverlässig der europäische Rettungsschirm). Schon immer auch haben die Iren und Schotten mit ihrer Musik die Not erträglicher gemacht. Diese, von der Folkloreband "Mullin Dhu" präsentierten Songs luden denn auch beim "Europa-Fest" zu immer noch möglichen aktuellen Bezüge zu heutigen Situationen ein.

(Foto: Walter Klinger)
Bild 2 von 2 aus Beitrag: Können (Geist-)Witz und Kulturprogramm das komplizierte Europa erklären?