Erzählen und Lesen gefördert

In der Kita Drosselweg war die Freude über die Auszeichnungen groß. (Foto: Stadt Lehrte)

Auszeichnung für Kita Drosselweg

LEHRTE (r/gg). Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband haben die Kita Drosselweg mit dem Gütesiegel „Buchkindergarten“ für ihr Engagement und überzeugendes Konzept in der frühkindlichen Leseförderung ausgezeichnet. Das Gütesiegel Buchkindergarten honoriert Betreuungseinrichtungen, in denen frühe kindliche Erfahrungen rund um das Erzählen, Reimen und Lesen ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts sind. Insgesamt erhalten 208 Kindergärten in ganz Deutschland die Auszeichnung für ihren besonderen Einsatz, Kinder früh für Geschichten und Sprache zu begeistern. 820 Einrichtungen hatten sich für das Gütesiegel beworben. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie zeigt, dass wir mit unseren Projekten rund um das Thema Buch einen guten Weg eingeschlagen haben“, sagt Kitaleiterin Ulrike Wulfes.
Dass die Kita aber auch sportlich sehr gut unterwegs ist zeigt die zweite Auszeichnung, welche die Kita jüngst in Empfang genommen hat. Auf Grund der dritten erfolgreichen Teilnahme mit allen Vorschul-Kindern am Lehrter Abend-Citylauf kann die Kita den Wanderpokal nunmehr dauerhaft behalten.