Erlös aus Indoor-Triathlon gespendet

Actic Fitness begünstigt "Lehrte hilft"

LEHRTE (r/gg). Die Flüchtlingsinitiative „Lehrte hilft“ hat eine Spende des Actic Fitnessstudios in Höhe von 180 Euro erhalten. Jährlich findet im Fitnessstudio über dem Lehrter Schwimmbad am Hohnhorstweg ein Indoor-Triathlon statt. Der Reinerlös wird immer an eine wohltätige Organisation gespendet.
„Das Geld hilft, unsere Projekte weiter zu finanzieren“, sagt Nele Schallhorn von „Lehrte hilft“.
Die Angebote von „Lehrte hilft“ unterstützen die Integration von Geflüchteten. Im Montagscafé, beim Stammtisch International und im Nähcafé können sich Geflüchtete mit ehrenamtlichen Helfern austauschen und Hilfestellung erhalten. Zweimal im Monat treffen sich Grundschulkinder zum gemeinsamen Lernen und Spielen.
Für Mütter gibt es zusätzliche Angebote wie die Müttercafés „Alberta“ und „An der Masch“ sowie das niedrigschwellige Deutschlernen mit Kinderbetreuung. Hier steht die Bewältigung des Alltags und der Austausch mit anderen Müttern im Mittelpunkt.
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, nach individueller Absprache am Fahrradtraining teilzunehmen, das beim sicheren Umgang mit dem Fahrrad schult.

Nele Schallhorn (Koordination und Ehrenamtsvermittlung bei Lehrte hilft), Jannis Finze (Studioleitung Actic Fitness)