Erheblicher Blechschaden

LEHRTE (r/gg). Eine 30-jährige Lehrterin hat am Donnerstag voriger Woche ihren Firmenwagen, einen weißen VW Caddy, entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der Wilhelm-Henze-Straße abgeparkt. Als sie am Samstag zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie einen erheblichen Schaden an der rechten Fahrzeugseite fest. Der Schaden lässt auf einen Verkehrsunfall schließen und wird auf 6.000 Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort wurde eingeleitet.