Erfassung des Verbrauchs

Stadtwerke versenden Karten für Strom, Gas und Wasser

LEHRTE (r/gg). In den vergangenen Tagen haben Bürger Post von den Stadtwerken in ihren Briefkästen gefunden. Um den Verbrauch von Strom, Erdgas und Wasser berechnen zu können sind alle aufgerufen, die Zählerstände abzulesen. Diese Mitteilungen gehen auch an Kunden der Stadtwerke Lehrte GmbH, die außerhalb von Lehrte wohnen und an diejenigen, die einen anderen Energieversorger gewählt haben. „Die Verbrauchsstände sollen auf den Karten eingetragen und bis zum 2. Januar 2020 an die Stadtwerke Lehrte GmbH zurückgesandt werden. Selbstverständlich übernehmen wir die Portokosten für die Rücksendung der Karten, wenn gerade mal keine Briefmarke zur Hand ist“, erläutert Martina Lorenz, Fachbereichsleiterin Shared Service, das Vorgehen. Da die zurückgesandten Karten elektronisch erfasst werden, werden handschriftliche Notizen oder Änderungen nicht erkannt. „Sollten Rückfragen zur Ablesung aufkommen, stehen Ihnen fir Stadtwerke-Mitarbeiter gerne telefonisch und persönlich zur Verfügung“, erklärt Martina Lorenz. Als modernes Dienstleistungsunternehmen bieten die Stadtwerke Lehrte natürlich auch den Weg, der elektronischen Übermittlung von Zählerständen an. Auf der Internetseite des Energieversorgers steht ein entsprechender Link zur Verfügung. Auf den Karten ist zusätzlich ein QR-Code vorgedruckt, der den Nutzer auf die jeweilige Internetseite führt.
„Da wir verpflichtet sind, die Jahresabrechnungen innerhalb gesetzlicher Fristen zu erstellen, ist es besonders wichtig, die Zählerstände so früh wie möglich abzulesen“, erklärt Andreas Jordan, Fachbereichsleiter für Energie- und Netzwirtschaft der Stadtwerke Lehrte GmbH. „Ab 6. Januar 2020 wird begonnen, die Verbrauchserfassung für die Rechnungen vorzunehmen. Eine Berücksichtigung später eingegangener Zählerstände kann in diesem Fall zu erheblichen Verzögerungen führen“, sagt Andreas Jordan. Die Jahresabrechnung 2019 wird die letzte Rechnung des Energieversorgers sein, über die noch Strom aus herkömmlichen Quellen abgerechnet wird. Ab 1. Januar 2020 fließt in Lehrte ausschließlich grüner Strom.