"Endlich wieder singen"

Der Lehrter Männerchor singt derzeit im Freien vor dem Fachwerkhaus im Stadtpark. (Foto: Horst-Günter Gnest)

Lehrter Männerchor beginnt die Chorproben

Lehrte (r/gg). Nach monatelangem Stillstand hat der Lehrter Männerchor mit den Proben wieder begonnen. Corona bedingt darf der Chor nach wie vor nicht in seinem Vereinsheim, dem Fachwerkhaus im Stadtpark, singen. So wurde vom Vorstand und dem Chorleiter Klaus Wolf entschieden, die Proben auf der Terrasse des Fachwerkhauses stattfinden zu lassen. Ein bewährtes Hygienekonzept zum Schutz untereinander war seit Langem ausgearbeitet. Jetzt wurden im großen Abstand Stühle aufgestellt. Auch die OP- oder FFP2-Masken mussten bis zum jeweiligen Platz getragen werden. Zum Singen wurden sie abgenommen. 22 Sänger und der Chorleiter hatten sich trotz des widrigen Wetters zur ersten Chorprobe eingefunden. Zunächst wrrden die alten bekannten Lieder wieder aufgegriffen. Erst in der nächsten Zeit wird etwas Neues einstudiert. Wegen der fehlenden Raumakustik und des großen Abstandes der Sänger untereinander ist das Klangerlebnis nicht optimal. "Trotzdem ist die Freude bei allen sehr groß, endlich wieder gemeinsam als Chor singen zu dürfen", schreibt Sänger Horst-Günter Gnest. Am Chorsingen interessierte Männer sind gern zu den Proben willkommen, da gilt weder zu jung noch zu alt. Die Chorproben finden derzeit donnerstags um 18.30 Uhr vor dem Fachwerkhaus statt. Kontaktaufnahme auch gern über den Chorleiter Klaus Wolf: Telefon 05132 53 658.