Elf Sportarten zur Auswahl

Der Kindersporttag beim LSV brachte allen Teilnehmern viel Spaß. (Foto: LSV)

Kinder-Sport-Tag des LSV war Großereignis

LEHRTE (r/gg). Rund 50 Kinder hatten beim Kinder-Sport-Tag des LSV in der Vierfeldhalle Lehrte-Süd viel Spaß. Der LSV hat auch an Aufwand gespart. Elf Sportarten wurden in vier Workshops vorgestellt. Es waren mehr als 20 Übungsleiter, Trainer und ehrenamtliche Helfer im Einsatz. In den Workshops konnten die Kinder zwischen den verschiedenen Sportangeboten wählen. Nach den ersten beiden Workshops wurde dann zusammen zu Mittag gegessen, um noch einmal die Energiereserven für die letzten Einheiten zu füllen. Neben dem Workshop-Angebot gab es noch eine Outdoor-Spielestation mit der Hüpfburg vom SV 06 Lehrte und verschiedenen Spieletischen vom Jugendzentrum Lehrte-Süd. Dank der Kooperationspartner, dem Regions-Sport-Bund, dem Jugendzentrum Lehrte Süd und der IGS, konnte noch mehre Raum genutzt werden. Zum Auftakt der Veranstaltung und nach der Mittagspause hat die LSV-Tanzabteilung zwei Auftritte für die Kinder vorgeführt. Die Kindertanzgruppe von Justine Kulig durfte sich als erstes präsentieren und die Jumpstylegruppe von Leena Stratmann und Lena Fiegler folgte danach. "Am Ende des Tages und nach insgesamt fünf Stunden Sport waren zwar einige Kinder sehr erschöpft, viele wollten hingegen wieder gar nicht nach Hause und noch länger bei uns bleiben", so die Nachricht der Organisatoren Franziska Wienbrügge und Nico Schlehuber.