Einschränkungen angeordnet

Aktueller Stand zum Schutz vor dem Corona-Virus

LEHRTE (r/gg). Auf Grund der neueren Entwicklungen und der steigenden Anzahl an Infektionen hat die Stadtverwaltung für Lehrte folgende Anweisungen gegeben:
1. Schließung des Rathauses und seiner Einrichtungen
Ab Morgen, 17.03.2020, bleiben das Rathaus, die Verwaltungsgebäude Rathausplatz 2 und Gartenstraße 5 sowie alle weiteren städtischen Einrichtungen geschlossen. Betroffen von dieser Schließung sind die Verwaltungsnebenstellen, das Hallenbad, die Städtische Galerie, die Sportstätten (inklusive der Sporthallen), die Stadt- und Schulbibliothek inkl. Zweigstellen (Säumnisgebühren für zu spät abgegebene Medien werden selbstverständlich nicht erhoben), das Stadtarchiv, die Jugendzentren sowie die Altenbegegnungsstätte an der Goethestraße.
Ziel dieser Schließungen ist es, den Publikumsverkehr und Kontakte der Besucher so weit wie möglich einzuschränken. Wichtige Anliegen sollen möglichst telefonisch oder auf anderen Wegen erledigt werden. Sofern der Besuch im Rathaus zwingend notwendig scheint, sind die jeweiligen Fachdienste telefonisch erreichbar.
Für das Dienstleistungsangebot des Bürgerbüros gilt folgende Ausnahme: Für dringende Angelegenheiten, die keinen Aufschub dulden, wird das Bürgerbüro bis auf weiteres montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr eingeschränkt geöffnet haben. Der Zutritt in das Rathaus wird ausschließlich über den Haupteingang möglich sein. Per Zugangskontrolle wird geprüft, ob eine Bearbeitung und somit der Zutritt in das Rathaus zugelassen wird. In Zweifelsfällen sollte vor dem geplanten Besuch telefonisch unter der Rufnummer 05132 505 300 nachgefragt werden, ob das persönliche Anliegen bearbeitet werden kann. Für den Bereich der Kfz-Zulassung wird noch heute seitens der Region Hannover eine einheitliche Regelung getroffen.
2. Sitzungen städtischer Gremien
Folgende Gremiensitzungen, die bis einschließlich 17. April geplant waren, werden abgesagt:
16. März: Bau- und Verkehrsplanungsausschuss

17. März: Ausschuss für Haushalt, Wirtschaft, Liegenschaften und Feuerschutz

18. März: Verwaltungsausschuss

19. März: Schulausschuss

23. März: Jugendhilfeausschuss

24. März: Ausschuss für Haushalt, Wirtschaft, Liegenschaften und Feuerschutz

25. März: Ratssitzung

Die Ortsbürgermeister sind heute ebenfalls gebeten worden, die im o.g. Zeitraum angesetzten Sitzungstermine abzusagen.

3. Kita-Notbetreuung

Eltern, die in den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit (beispielsweiese Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz) sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge tätig sind und auf eine Notbetreuung angewiesen sind, wenden sich bitte direkt an die Kita-Verwaltung der Stadt Lehrte: Telefon 05132 86 282 19.

4. Veranstaltungen

Im Rahmen der sozialen Dorfentwicklung war geplant, am 26.03. und 16.04. zu Themenwerkstätten einzuladen. Behandelt werden sollten die Werkstatt-Themen „Wohnen/Bausubstanz/Innenentwicklung“, „Dorfgrün/Landschaft/Erholung“, „Versorgung/Wirtschaft/Mobilität“ und „Dorfleben/Kultur/Identität“. Die beiden Termine werden abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.


5. Anmeldetermine an den Grundschulen in Lehrte

Die Anmeldetermine für die Lehrter Kinder, die mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 eingeschult werden, sind vorerst abgesagt.



6. Unterstützung für Personen mit Hilfebedarf

Die Stadt Lehrte spricht direkt Personengruppen an, die auf Grund der aktuellen Situation auf Unterstützung angewiesen sind. Dies sind insbesondere alleinstehende ältere sowie chronisch kranke Menschen. Um gegebenenfalls unterstützende Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen in die Wege leiten zu können, stehen Ratgeber unter der Rufnummer 05132 505 284 zur Verfügung.