Einen soliden Aufbau starten

Nils Bork wagt mit TSV Friesen Hänigsen Neuaufbau in der vierten Kreisklasse

Hänigsen (kd). Wie sich die Zeiten doch ändern. Exakt 70 Jahre sind es her, dass die Traditionsvereine TSV Friesen Hänigsen und SV Hertha Otze im Fußball zu den Aushängeschildern nicht nur im Altkreis Burgdorf gehörten. MTV Gifhorn und Eintracht Celle waren zum Beispiel die Gegner. Am heutigen Samstag kommt es im Hänigser Stadion um 15 Uhr erneut zum Aufeinandertreffen der Granden von einst. Doch haben es die Traditionsvereine aus Otze und aus Hänigsen gar nichts mehr mit den heutigen Oberligisten wie dem MTV Gifhorn oder Eintracht Celle zu tun. So handelt es sich bei den Gegnern aus der 4. Kreisklasse, Staffel 4, lediglich beim MTV RW Eltze um eine erste Mannschaft. Ansonsten haben es die "Friesen" und die "Herthaner" bei ihren Punktspielgegnern mit Reservemannschaften zu tun.
Für den sportlichen Absturz gibt es triftige Gründe. Hertha Otze zog sich vor zwei Jahren vom Spielbetrieb zurück und meldete seine 1. Mannschaft, wie jetzt auch der MTV Immensen, vom Spielbetrieb ab. Die „Herthaner“ gingen erst im vergangenen Jahr wieder mit einer Mannschaft in der vierten Kreisklasse an den Start. Der Friesen Hänigsen zog sich mit der ersten Mannschaft vom Spielbetrieb zurück und wagt jetzt in der vierten Kreisklasse eine Neuanfang."Das war unsere eigene Entscheidung. Wir haben uns etwas dabei gedacht, wenn wir jetzt in der untersten Klasse starten, um so einen soliden Aufbau zu betreiben", ließ Nils Bork wissen, der einstimmig zum Nachfolger von Frank Voigt gewählt wurde. Sein Stellvertreter ist jetzt Sven Osterloh. "Wir müssen nach den jüngsten Zusammenschlüssen unserer Nachbarvereine im Jugendbereich mit Spielgemeinschaften sicherlich auch über neue Wege im Jugendbereich nachdenken", ergänbzte Bork und sprach von einer Aufbruchstimmung in der Fußballsparte. Mit Sven Heinemann wurde ein neuer Trainer für Axel Hoff verpflichtet. Der neue Kader: Jan Heinemann, Dominik Laue, Leonnard Bierod, Simon Schreiber, Lani Gjerne, Nyang Mamou -Ibo, Steven Bim-Pong, Nils Bork, Lucien Sibilski, Besnik Lani, Maximilian Gluch, Kawa Ezzat Jeejo, Cetin Ersu, Sven Osterloh, Qendrim Ramadani, Sedat Akyol, Sven Heinemann, Modu-Peter Nitsch, Tobias Judel, Ömer Savucu, Florian Michel Bank, Kevin Rosen, Niklas Schröder, Ilhan Özden, Gerrit Hoffmeister.Zum Thema Kreisklasse: In der Sonnabendausgabe vom 12. September nehmen wir die Staffel 1 der 1. Kreisklasse intensiver unter die Lupe.