Einbruch in Einfamilienhaus

80-jähriger Hausbesitzer geschädigt

Hämelerwald (r/gg). Durch Aufhebeln einer Wintergartentür drangen Täter am Donnerstag gegen 18.30 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Hainwald ein. Im Inneren des Gebäudes wurden verschieden Räume durchsucht. Als Diebesgut bekannt sind aktuell lediglich goldene Manschettenknöpfe. Der 80 Jahre alte Hausbesitzer registrierte die Täter bei der Tatausführung nicht. Kurz nach der Tat wurde eine dreiköpfige Gruppe Männer in Tatortnähe gesehen. Die Männer, die sehr leise miteinander in ausländischer Sprache kommunizierten, führten eine schwarze Sporttasche mit sich. Sie waren alle 28 bis 35 Jahre alt, circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und dunkel bekleidet. Einer der Männer trug ein schwarzes Basecap mit blau-türkiser Aufschrift. Ob die Männer mit der Tat in Zusammenhang stehen oder als Zeugen in Betracht kommen, kann nicht sicher gesagt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit dem hieisgen Polizeikommissariat unter der Telefonnummer 05132 82 70 in Verbindung zu setzen.