Einbrecher unterwegs

Polizei ermittelt in zwei Fällen

LEHRTE (r/gg). Am Freitag zwischen 14 und 20 Uhr drangen Täter durch Aufhebeln eines Balkonfensters in die erste Etage eines Einfamilienhauses an der Straße Zum Hämeler Wald in Arpke ein. Vorher drückten sie die Außenjalousie des Fensters hoch. Im Haus wurde nur die erste Etage durchsucht. Die Täter verließen den Tatort vermutlich durch das Einstiegsfenster.
Am selben Tag zwischen 19.15 Uhr und 21.15 Uhr gelangten Täter durch Aufhebeln eines Fensters in das Erdgeschoss eines Einfamilienhauses an der Falkenstraße in Lehrte. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld und Schmuck.