Einbrecher mit Trick am Werk

Lehrte (r/gg). Am Donnerstag gegen 15 Uhr wurde die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Weserstraße von einem unbekannten Mann in ihrem Garten angesprochen und in ein scheinbar belangloses Gespräch verwickelt. Eine Stunde später erschien dieselbe Person erneut an ihrem Grundstück, und es entwickelte sich wieder ein kurzes Gespräch, bevor der Mann die Straße endgültig in Richtung Stadtzentrum verließ. Kurz darauf stellte die Dame fest, dass Unbekannte in der Zwischenzeit in ihr Haus eingedrungen waren und eine Geldbörse mit 300 Euro Bargeld und verschiedenen Karten gestohlen hatten. Der Mann am Grundstück war 30 bis 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und war dunkel gekleidet.