Ein Fotokalender für das Dorf

Schöne Ansichten gibt es im Kalender des Arbeitskreises Ortsgeschichte. (Foto: Privat)

30. Auflage beim Arbeitskreis Ortsgeschichte

Sievershausen (r/gg). Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Fotokalender für Sievershausen geben, mittlerweile ist es die30. Auflage. Der Arbeitskreis Ortsgeschichte hat einmal mehr eine bunte Mischung aus sehenswerten und spannenden Motiven rund um das Dorf und historischen Fotos zusammengestellt. Dort erwachen dann längst vergangene Geschäfte, aber auch, auf einer uralten Postkarte, die Linden-Allee entlang der Dorfstraße wieder zum Leben. Der Kalender kann, wie immer zum Preis von acht Euro im Kiosk Scheffler, der Bäckerei Balkenholl und direkt beim Arbeitskreis im Antikriegshaus erworben werden. Auch Giesela Schulz, die Sprecherin es Arbeitskreises Ortsgeschichte, bietet bei sich im Bäckerstieg 2 einen Direktverkauf an. Dort ist im Übrigen auch die neue Ausgabe von "Lehrter Land & Leute Nr. 54" zu haben. Darüber hinaus können in diesem Jahr Menschen, die sich nicht auf den Weg in das Dorf machen möchten oder dazu nicht in der Lage sind, den Kalender telefonisch unter der Rufnummer 0163 86 85 704 bestellen. Der Kalender wird dann gebracht.