Ehrenamtliche Helfer gesucht

Für das Schnelltest-Zentrum wird Unterstützung gebraucht

Lehrte (r/bs). Die Stadt Lehrte strebt in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz die Einrichtung eines Schnelltest-Zentrum in der Stadt Lehrte an. Die Durchführung von Schnelltests, welche bereits in verschiedenen Apotheken angeboten werden, könnte somit bedeutend erweitert werden.
Neben den diversen organisatorischen Herausforderungen, welche gemeistert werden müssen, stoßen die Stadt Lehrte und das Deutsche Rote Kreuz auch auf personelle Herausforderungen.
Bürgermeister Prüße hierzu: „Ich freue mich, auch in Lehrte ein Schnelltest-Zentrum in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz errichten zu können. Somit könnte in der Stadt Lehrte ein zentrales Angebot für die Lehrterinnen und Lehrter vorgehalten werden. Hier benötigen wir Ihre Unterstützung, da wir dieses nur gemeinsam bewältigen können.“
Gesucht werden Freiwillige, welche im Schnelltest-Zentrum aktiv und regelmäßig mitarbeiten möchten. Es erfolgt selbstverständlich eine Einweisung durch Fachpersonal. Das Personal im Schnelltest-Zentrum wird für den Einsatz auch mit einer entsprechenden Schutzkleidung ausgestattet.
Wer helfen kann, meldet sich bitte direkt beim Deutschen Roten Kreuz per Mail (Info@ov-lehrte.drk.de) oder telefonisch (05132-3311 - Anrufbeantworter) unter Angabe ihrer Kontaktdaten und ggf. bereits Tage und Uhrzeiten, zu welchen Sie ihre Unterstützung anbieten können.
Sobald die organisatorischen und personellen Herausforderungen überwunden worden sind und eine Genehmigung zur Errichtung vorliegt, werden Ort und Öffnungszeiten des Schnelltest-Zentrums bekannt gegeben.