Ehepaar Kalbe gewinnt das „Er & Sie Schießen“

Die treffsicheren Ahltener Ehepaare mit (hinter dem Präsentkorb) den Gewinnern Christa und Wolfgang Kalbe (Schützen), rechts daneben Miroslav und Silke Spata (Gewinner „gemischte Paare“). (Foto: SG Ahlten/Volker Kleinert)

Ahltenerin Maria Kleinert schoss mit 7,7 den besten Teiler

LEHRTE/AHLTEN (r/kl). An drei Schießabenden im Mai ist das „Er & Sie Schießen“ der Schützengesellschaft Ahlten von Schießsportleiterin Inge Bartels organisiert und durchgeführt worden.
Jeder Teilnehmer hatte fünf Sätze zu schießen, aus denen die beiden besten Zehnen in die Wertung gekommen sind. Insgesamt neun Paare stellten sich dieser Aufgabe; ein Paar, bei dem einer Mitglied eines Schützenvereins ist, und acht Paare, bei denen beide Schützen sind.
Bei einem von Vereinwirtin Sabine Pilger zubereiteten Essen sind jetzt die Sieger geehrt worden. Um es vorweg zu sagen: Das Paar mit nur einem Schützen hat das beste Ergebnis geschossen. Mit ihrem Gesamtteiler von 154,7 hätten Silke und Miroslav Spata auch bei den „Schützenpaaren“ ganz souverän den Sieg geholt. Miroslav schoss einen sehr guten 11,8 Teiler, und das war der zweitbeste Teiler aller Teilnehmer.
Bei den „Schützenpaaren“ gab es eine enge Entscheidung zwischen Platz eins und zwei. Es siegten Christa und Wolfgang Kalbe mit 201,0 Teiler vor Maria und Volker Kleinert mit 204,8 Teiler. Platz drei sicherte sich Barbara Fröhlich mit Sohn Christian mit 217,9 Teiler. Den besten Teiler aller Teilnehmer schoss mit 7,7 Maria Kleinert.