DSDS-Star, DJ-Parade und erstmals Gottesdienst im Immenser Festzelt

 
Gleich am ersten Abend startet die Stimmung beim Immenser Volks- und Schützenfest mit DJ „Galaxy“ aus Braunschweig und einem Auftritt von DSDS-Star Marvin Cybulski (Foto) voll durch – und das (wie an allen Festabenden) bei freiem Eintritt im Festzelt! (Foto: Cibulsky/privat)

Stimmungs- und familienfreundliche Neuerungen versprechen super Schützenfest-Tage

LEHRTE/IMMENSEN (kl). Mit dem von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannten Marvin Cybulski als Stargast, DJ-Vielfalt mit „Benny & Friends“ aus Uetze sowie DJ „Galaxy“ aus Braunschweig, erstmals einem gemeinsamen Gottesdienst im Festzelt, besucherfreundlichen Änderungen auch bei den Anfangszeiten und sehr sympathischen Majestäten bietet das Volks- und Schützenfest Immensen am Wochenende noch bessere Voraussetzungen für Stimmungshöhepunkte „am laufenden Band“.
Bereits der Auftakt ist familienfreundlich: Am Freitag, 8. Juli, ab 15.00 Uhr wird der Vergnügungspark auf dem Festplatz Am Fleith bei verbilligten Fahrpreisen eröffnet.
Ab 19.30 Uhr empfangen im Festzelt die Immenser Schützen die auswärtigen und örtlichen Vereine sowie ihre Vorjahreskönige und die Ortsratmitglieder zu dem um 20.00 Uhr begnnenden Festumzug mit großem Zapfenstreich am Ehrenmal.
Zurück im Zelt, betont der ab 21.00 Uhr erstmals unter der Regie von DJ „Galaxy“ aus Braunschweig stehende eintrittsfreie Eröffnungsball den starken Erlebniswert schon des ersten Immenser Schützenfest-Tages. Damit nicht genug: Gegen 23.00 Uhr am Freitag will als Ehrengast der von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannte Marvin Cybulski die Stimmung im Festzelt zum Überkochen bringen.
Familien- und Erlebnisfreundlich geht es im Festprogramm auch am Samstag, 9. Juli, weiter: Zur günstigeren Uhrzeit ab 15.00 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen zum Selbstkostenpreis und ab 15.15 Uhr als weitere Neuerung auch einen unterhaltsamen Showauftritt der MTV-Jazzaerobics „Step by Step“. Erstmals werden die Schützenmajestäten direkt im Anschluss um 16.00 Uhr im Festzelt proklamiert.
Zur ebenfalls neuen Uhrzeit um 16.30 Uhr startet der Große Festumzug mit allen örtlichen Vereinen, gefolgt vom anschließenden Konzert der beteiligten Musikzüge und mittendrin einem Auftritt der „Takis“, der Tanzkinder des MTV Immensen. Ab 20.00 Uhr wird dann unter Regie des in Immensen äußerst beliebten DJ „Benny“ und seiner Co-DJ's bei wiederum freiem Eintritt der stimmungsvolle Königsball gefeiert.
Am Sonntag, 10. Juli, ab 7.00 Uhr weckt der Spielmannszug Immensen die Majestäten, Würdenträger der Schießwettbewerbe und den Vorstand musikalisch. Die Gemeinsamkeit im Dorfgemeinschaftsleben stärkt der erstmals gemeinsam gemeinsam im Festzelt gefeierte Gottesdienst ab 10.30 Uhr. Zum Königsessen im Festzelt sind ab 12.00 Uhr wiederum alle EinwohnerInnen herzlich eingeladen. Das Menü zum Preis von 12,50 Euro pro Person besteht aus Niedersachsensuppe, deftigem Gulasch mit Gemüseauswahl, Spätzle, Salzkartoffeln und einem Eisbecher. Essenmarken können noch bis zum Samstag in den Geschäften Monika Klein, Bäckerei Balkenholl, Immenser Dorfladen sowie im Sportheim „JUX“ sowie beim Vorstand im Festzelt käuflich erworben werden.
So gestärkt, marschieren die Schützen um 14.00 Uhr vom Festplatz zum geselligen Anbringen der Königsscheiben aus. Auch hierbei sind Gäste herzlich willkommen. Das Kuchenbuffet zum Selbstkostenpreis ab 16.00 Uhr leitet zu dem um 20.00 Uhr beginnenden Großen Schlussball mit DJ „Benny & Friends“ und wieder freiem Eintritt über.
Zu dem großen Immenser Fest bittet der Schützenvorstand alle EinwohnerInnen, an den Routen der Marschwege festlich zu dekorieren und auch genügend Platz für breite Festwagen zu lassen.
Die Marschwege im einzelnen:
– Am Freitag, 8. Juli, vom Festplatz Am Fleith, Ziegeleistraße, Weidekamp, Memelring, Schanzenfeld, Ziegeleistraße zum Ehrenmal an der Bauernstraße, und zurück über diw Lehrter Straße zum Festplatz Am Fleith.
– Am Samstag, 9. Juli, vom Festplatz zur Lehrter Straße („Rathaus“), Lüneburger Straße, Wende in Höhe Fliederstraße, Lüneburger Straße, Bauernstraße und Ziegeleistraße zurück zum Festplatz Am Fleith.
– Am Sonntag, 10. Juli, Abmarsch vom Festplatz am Fleith zum Anbringen der Königsscheiben an den Häusern der Majestäten.
BILDUNTERSCHRIFT:
Nach harten Stechen präsentieren sich die Majestäten für das Immenser Volks- und Schützenfest mit den von Jagdmaler Helmut Erxleben gestalteten Königsscheiben und ihren ersten Gratulanten (v.l.): Fahnenträger Volker Tiedemann, Schießsportleiterin Ulrike Giere, Altkönig(in) Zandra Harder, Wichtelkönigin Denise Alphamann (vorn), Jungkönig Dennis Harder, Volkskönig Dirk Schönfeld, Ortsbürgermeisterin Heidrun Bleckwenn, Kinderkönig Marcel Hennies, 2. Vorsitzender Marco Brandes und der 1. Vorsitzende Bernd Götting. Foto: Walter Klinger