Drogeneinfluss am Steuer

LEHRTE (r/gg). Ein 22-Jähriger hantierte während der Fahrt in seinem Ford Focus mit seinem Mobiltelefon. Als er aufgrund dessen kontrolliert wurde, fiel den Polizisten sein zunehmend nervöseres Verhalten auf. Ein durchgeführter Urintest verlief positiv auf den Wirkstoff THC, weswegen eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet wurde. Ein Fahrverbot und eine Geldstrafe ist zu erwarten.