Drei S-Bahn-Linien übernommen

Das S-Bahn-Netz in der Region Hannover soll für Nutzer attraktiv bleiben. (Foto: Transdev Hannover GmbH)

Transdev bietet Internet und mehr Platz

Region (r/gg). Seit 12. Dezember werden die Bahn-Linien S3 (Hannover - Hildesheim), S6 und S7 (Hannover - Celle) von der Transdev Hannover GmbH bedient. Insgesamt 15 blau-weiß-rote Züge fahren statt der bekannten roten DB-Bahnen.
„Wir freuen uns ganz besonders auf den Moment, wenn die ersten Fahrgäste mit den neuen Zügen fahren“, sagt Hartmut Körbs, Geschäftsführer der Transdev Hannover GmbH, der mit seiner Geschäftsführungs-Kollegin den Transdev-Hannover-Premieren-Zug persönlich begleiten wird. „Das lassen wir uns nicht nehmen, den ersten Zug am Hauptbahnhof in Hannover willkommen zu heißen“, so Nadine Böger.
„Mit der Transdev als neuer Betreiberin der S-Bahn Hannover kommen nicht nur frische Farben ins Spiel, die eingesetzten Neufahrzeuge bieten unseren Fahrgästen auch mehr Komfort wie schnelles Internet am Platz oder mehr Beinfreiheit. Bei der Gestaltung des Innenraums wurden die besonderen Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Reisenden berücksichtigt“, freut sich Regionspräsident Steffen Krach: „Ich wünsche den Mitarbeitern der Transdev und allen Nutzern der S-Bahn einen problemfreien Start in den Verkehr nach Fahrplan.“
Für die ersten Tage stehen den Fahrgästen im Ostnetz Mitarbeiter auf den Bahnsteigen in unter anderem Algermissen, Ehlershausen und Lehrte zur Seite. „Wir haben schon früh begonnen, über den Betreiberwechsel zu informieren. So ein Wechsel wirft aber die eine oder andere Frage aufseiten der Fahrgäste auf – dafür unterstützen die ersten Tage Kollegen aus dem Unternehmen die Fahrgäste auf den Bahnsteigen“, so Nadine Böger und Hartmut Körbs ergänzt: „Der Fokus liegt dabei besonders auf den Morgenstunden, wenn viele Pendler und Schüler unterwegs sind. Mittags und auch nachmittags werden sie an ausgesuchten Bahnhöfen ebenfalls zu finden sein“.
Zum kleinen Fahrplanwechsel im Juni 2022 übernimmt Transdev Hannover dann das gesamte S-Bahn-Netz der Landeshauptstadt mit den Linien S1, S2, S4, S5, S8, S21 sowie S51.