Drei erlebnisreiche (Fest-)Tage mit vielen Höhepunkten in Immensen

Auch der muntere Königstanz zu den Rhythmen des Spielmannszuges zeigte bei der Bekanntgabe der Majestäten am vergangenen Sonntag im Sportheim (während draußen das Unwetter wütete), wie sehr sich die Immenser auf ihr großes Fest freuen. (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Schützenplatz Immensen |

Zeltschützenfest mit großem Vergnügungspark

IMMENSEN (kl). Den wirklich anstrengenden Teil mit Rekordhitze beim Königsschießen auch auf dem Schießstand (und beim Stadtkönigsschießen in Lehrte und dem Schützenausmarsch in Hannover), Unwetter bei der Proklamation und Reinregnen in den Stand haben die Immenser Schützen schon hinter sich gebracht - an diesem Wochenende wird nun bei verträglichen Temperaturen unbeschwert und ausgelassen gefeiert!
Eröffnet wird Immensens großes Fest am Freitag, 10. Juli, mit einem "Kindertag" ab 15.00 Uhr und verbilligten Preisen im Vergnügungspark von Schausteller und (Zelt-)Festwirt Musiolek. Ab 19.30 Uhr werden die örtlichen und auch zahlreiche auswärtige Vereine empfangen.
Im gemeinsamen, um 20.00 Uhr beginnenden Festumzug geht es zum Großem Zapfenstreich am Ehrenmal. Zurück im Zelt, steigt ab 21.00 Uhr der Eröffnungsball mit DJ "Galaxy" aus Braunschweig, bei dem wieder ein Rekordbesuch erwartet wird.
Erst einmal mit Kaffee und Kuchen stärken sich die Immenser Schütz/innen und ihre Gäste am Samstag, 17. Juli, ab 15.00 Uhr. Ab 16.00 Uhr lassen sie bei der offiziellen Proklamation ihre neuen Majestäten gebührend hoch leben. Um 16.30 Uhr startet der große Festumzug mit allen örtlichen Vereinen.
Das anschließende Konzert der beteiligten Musikzüge im Festzelt umrahmt auch einen Auftritt der MTV-"Tanzkinder". Ab 20.00 gestaltet der Königsball mit DJ "Galaxy" einen weiteren Programmhöhepunkt des Festes.
Die Nacht wird für Musiker, Majestäten und Funktionsträger kurz, denn bereits ab 7.00 Uhr früh marschiert der Spielmannszug Immensen zum Wecken aus. Ab 10.30 Uhr wird ein gemeinsamer Zeltgottesdienst gefeiert. Das Festessen ab 12.00 Uhr zum Preis von 13,80 Euro (Essenkarten bei Monika Klein, Bäcker Balkenholl und "Scheuers Hof") ist ein Ereignis für die ganze Dorfgemeinschaft.
Die renommierte Fleischerei Lindemann aus Hänigsen liefert ein Menüe mit Königssuppe, Rahmbraten an Sherry-Sahnesoße mit Mini-Champignons, Braten aus der Rinderkeule, gespickt im Kräutermantel, Blumenkohl, Kaisergemüse, Salzkartoffeln und Dessertschälchen direkt ins Zelt.
So gestärkt, marschieren die Schütz/innen zu ihrem geselligen Scheibenanbringen ihrer Königsscheiben aus. Ab 16.00 Uhr wird bei Kaffee und Kuchen die Geselligkeit im Festzelt fortgesetzt, wo ab 20.00 Uhr der große Schlussball mit DJ "Galaxy" das Versprechen bekräftigt, dass auch im nächsten Jahr wieder ein so tolles Fest gefeiert wird . . .