"Dinge, die in der Nacht geschehen?"

Beim Probenwochenende in Oldau bereitete der Chor "Quer LiedEin" das Konzert vor. (Foto: Birgit Scherreiks)

Konzert des Chores "QuerLiedEin" am 27. Oktober

LEHRTE (r/gg). Dem Motto „Dinge, die in der Nacht geschehen“ ist das Konzert des Chores „QuerLiedEin“ gewidmet, das am Samstag, 27. Oktober, um 18.07 Uhr in der Markuskirche am Diestelborn 3 zu hören ist. Der Vorsitzende der Neuen Liedertafel Lehrte Ken Johnson gab dieses Motto vor. Gefühle wie Liebe, Trauer, Sehnsucht, Glück, Geborgenheit oder Angst sind nachts stärker präsent als am Tag.
Der Chor und sein Chorleiter Jonas Alpmann war von der Idee begeistert und suchte nach passendem Repertoire, in dem es um starke Gefühle geht, und wurde fündig. „Sound of Silence“, „Blackbird“ oder „Dat du min Leevsten büst“ sind nur einige Lieder aus dem bunten Programm. Der Eintritt ist frei.