Digitaler Adventskalender

Programm der Matthäus-Kantorei

Lehrte (r/gg). Da Adventskonzerte oder alternative Kurzformate unter der Regie der Matthäuskantorei in den kommenden Wochen nicht möglich sein können, soll es ein digitales Angebot geben, das in Vorbereitung ist. Immer wieder erreichen Kantorin Birgit Queißner frohe Rückmeldungen und Nachfragen zum musikalischen Adventskalender des letzten Jahres: „Wird es auch im jetzt kommenden Advent wieder solch ein Angebot geben? Das war letztes Jahr so schön und hat mir in den damaligen Tagen einfach gutgetan“ – so der große Tenor. Gerne erfüllt Birgit Queißner gemeinsam mit anderen diese Bitte: Ab 1. Dezember gibt es auf der Internetseite matthaeus-lehrte.de jeden Tag ein Türchen zum Öffnen mit kleinen Liedgeschenken: zum Mitwippen, Mitsummen oder Mitsingen. Wieder geht es vor allem um das altbekannte Liedgut für Klein und Groß: Ein gemeinsames Singen von Adventsliedern kann nicht sein, aber die Lieder können auf diesem Weg dennoch zu vielen Menschen nach Hause kommen. Unterstützung liefern Chormitglieder von klein bis groß, der Posaunenchor, die Omni Musikschule, Instrumentalisten aus der Region Hannover und Diakon Sven Oliver Salzer, der wieder alles aufgenommene Ton- und Bildmaterial künstlerisch zusammenpackt.
Ein Konzert in der Matthäuskirche mit instrumentaler Kammermusik bei Kerzenschein ist nun für Sonntag, 30. Januar, zum Abschluss der Epiphanias-Zeit in Vorbereitung.