Digitale offene Tür

Schulleiter Markus Böhm startet den "Tag der offenen Tür" mit einer Ansprache. (Foto: Janine Weidmüller)

Realschule empfiehlt Internetseite

Lehrte (r/gg). Zu ihrem virtuellen „Tag der offenen Tür“ zieht die Realschule positive Bilanz. Auf der Internetseite www.realschule-lehrte.de konnten Interessierte einen digitalen Rundgang erleben und dabei in die verschiedenen Bereiche der Schule schauen. Das Angebot richtete sich speziell an die Eltern, Erziehungsberechtigten und Viertklässler, die aktuell auf der Suche nach der richtigen Schule zum Ende des aktuellen Schuljahres sind.
Wie bei der sonst üblichen Präsenzveranstaltung gab es eine Eröffnungsrede von Schulleiter Markus Böhm, ergänzt durch den Konrektor Burkhard Gehrke. Alle Zuschauer erhielten so einen kurzweiligen Abriss unter anderem über die Schulgeschichte, die möglichen Abschlüsse, aber auch über die Vorzüge ein Schüler oder eine Schülerin der Realschule Lehrte zu werden. Im Anschluss daran konnten zu verschiedenen Themen virtuelle Info-Sprechstunden bis 17.30 Uhr besucht werden. Hier stellten Eltern gezielt ihre Fragen. „Eine Mutter freute sich zu hören, dass wir im fünften Jahrgang einen Schnupperkurs in Französisch anbieten“, erzählt Französischlehrerin Samira El Bouanani von ihrem Livechat, die so erste Ängste vor einer weiteren Fremdsprache nehmen konnte. Den insgesamt 17 Teilnehmern des Videochats mit dem Schulleitungsteam waren insbesondere Themen, wie der Ganztag, Wahlpflichtkurse, Abschlussmöglichkeiten und die Hauaufgabenbetreuung wichtig. „Ja, die Anmeldung für die Hausaufgabenhilfe ist verpflichtend“, erläutert Lehrerin Katrin Klausmann in ihrem Livestream „Buddy-Projekt und Hausaufgabenhilfe“, die vor allem den berufstätigen Eltern so Verlässlichkeit signalisiert.
„Herr Böhm und Herr Gehrke stellten sich immer sehr hilfsbereit und freundlich den Fragen“, berichtet die Achtklässlerin Dania Märtens, die aufmerksam dem Videochat folgte. Die Schülerin der 8b Oliwia Zeglicka pflichtet ihr bei und ist der Meinung: „Hier hat sich die Realschule viel Mühe gegeben und ein außerordentlich schönes Ergebnis abgeliefert.“ Ab sofort können sich die Eltern über www.realschule-lehrte.de anmelden. Dort finden alle Interessierten die Anmeldeformulare, ein Informationsschreiben und die Begrüßungsmappe. Die Anmeldeunterlagen können auch auf dem Postweg oder als PDF-Datei per E-Mail der Schule zugeschickt werden. Eine persönliche Anmeldung ist nur mit Terminabsprache möglich. Zudem muss eine Bescheinigung (Testzentrum, Arzt, Apotheke) mit einem negativen Testergebnis auf das Coronavirus vorliegen. Diese Bescheinigung darf nicht älter als 24 Stunden sein. Zu einer Terminabsprache und zur Klärung von weiteren Fragen sowie Anliegen, sind die Eltern herzlich eingeladen sich unter der Telefonnummer 05132 83 00 630 an das Sekretariat zu wenden.
„Das war ein spannender Tag und wir wünschen uns, dass wir einen interessanten Einblick geben konnten“, resümiert Markus Böhm und freut sich, zusammen mit dem gesamten Kollegium, auf zahlreiche Anmeldungen. Allein der Schulrundgang von Schülerin Mariella Schramm und deren Klassenlehrerin Janine Weidmüller wurde bis zum Ende des Tages über 500-mal aufgerufen. Wenn man den „Tag der offenen Tür“ verpasst hat, findet man alle Filme zu den verschiedensten Themen und Fächern weiterhin auf der Internetseite www.realschule-lehrte.de/digitaler-tag-der-offenen-tuer/.