Diebstahl von Nahrungsmitteln

Lehrte (r/bs). Der Ladendetektiv eines Lebensmittelgeschäfts in der Burgdorfer Straße beobachtete am Montag, gegen 15.30 Uhr, vier männliche Personen, die Nahrungsmittel unter ihrer Kleidung verbargenund das Geschäft verließen ohne zu bezahlen.
Auf Ansprache durch den Zeugen gaben sie einen Großteil der Waren (Lachs, Kaffee, Tee und Nüsse im Wert von circa 70 Euro) heraus, flüchteten dann aber als der Detektiv die Polizei rufen wollte.
Einen der Männer konnte der Detektiv noch festhalten, dieser befreite sich aber gewaltsam aus dem Griff und verletzte dabei den Detektiv leicht. Die Beschuldigten flüchteten sodann mit ihrem hinter dem Geschäft geparkten PKW, konnten aber im Rahmen der polizeilichen Sofortfahndung gestellt und vorläufig festgenommen werden.
Die 54, 54, 39 und 35-jährigen Beschuldigten wurden für weitere Maßnahmen denKommissariaten Lehrte und Burgdorf zugeführt. Eine Durchsuchung der Personen und des mitgeführten Fahrzeugs führte zum Auffinden weiterer originalverpackter Waren, die ebenso entwendet worden sein dürften.
Die Ermittlungen hierzu dauern an. Alle Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.