Die Hälfte der Ski-Club-Gründer ist noch „auf der Piste“

Ski-Club-Vorsitzender (v.l.) Wolfgang Haan mit den beiden Gründungsmitgliedern Gisela und Friedrich Goslar sowie dem 1. Sportwart Michael Weißing und dem 2. Vorsitzenden Peter Ewert. (Foto: Ski-Club Lehrte)

Magier und viele Gäste beim 25-jährigen Vereinsjubiläum

LEHRTE (r/kl). Die Mitglieder des 1985 von 26 Skiläufern (heute 92 im Alter von 18 bis 82) gegründeten Ski-Clubs Lehrte feierten jetzt dessen 25-jähriges Bestehen. Bei guter Laune verbrachten sie einige gesellige Stunden mit Programm und Unterhaltung im Saal des Restaurants „Zur Rübe“.
Von den Gründungsmitgliedern sind 14 noch mit dabei und zwar Gisela und Friedrich Goslar; Heide, Claudia und Wolfgang Zabel, Marlis und Hans Syring, Gisela und Karl-Heinz Rebbe, Renate Krispin, Karin Groß, Bernd Raddatz sowie Jutta und Wolfgang Haan. Seit 20 Jahren dabei sind Britta und Hans Ochsenfahrt sowie Reinhard Olbrich. Allen Mitgliedsjubilaren wurde mit einem Präsentkorb gedankt.
Als Ehrengäste waren die Bürgermeisterin der Stadt Lehrte, Jutta Voß; vom Lehrter Sport-Verein der 2. Vorsitzende Jürgen Müller, vom Regionssportbund Helmut Giegerich, vom Niedersächsischen Skiverband der Verbandslehrwart Andreas Naeschke und vom Rasensportverein Hannover Herr Klaus Hruby. Sie überbrachten dem Ski-Club mit ihren Grußworten auch kleine Aufmerksamkeiten.
Ein Zauberer lockerte die Jubiläumsfeier mit gekonnten Kunststücken auf. Birgit Telch und Tanja Plate überraschten die Gäste mit einer Talkrunde „Menschen bei Maischberger“, in der sie die Übungsleiter Jutta und Wolfgang Haan sowie Helga Hühn ein wenig auf den Arm nahmen.
Den von Dieter Schwarzbach entworfenen, und von ihm auf der Gitarre begleiteten, Ski-Club-Jubiläums-Song sangen alle kräftig mit. Während des gesamten Nachmittages lief eine von Michael König zusammengestellt und vorgeführte Diaschau über die Aktivitäten des Ski-Clubs auf der Leinwand. Die Stunden vom Mittagessen bis zum Kaffeetrinken mit selbst gebackenem und gespendetem Kuchen vergingen, wie es bei Skiläufern ja eigentlich nicht sein soll, im Fluge.
Der Ski-Club Lehrte ist ein gemeinnütziger Verein und Mitglied im DSV (Deutscher Skiverband), im Niedersächsischen Turnerbund und im Regionssportbund Hannover. Das Trainingsprogramm wird allen Altersgruppen sportlich gerecht. So werden im Sommer im Stadion Funktionsgymnastik, Training für das Sportabzeichen und Nordic Walking angeboten.
Im Winterhalbjahr findet Skigymnastik unter gesundheitlichen Aspekten in der Halle statt, damit die Skiläufer ohne Verletzungen aus ihrem Winterurlaub zurückkehren. Der Verein ist durch den Übungsleiter Wolfgang Haan vom Niedersächsischen Turnerbund mit dem „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ und „Sport pro Gesundheit.DOSB“ ausgezeichnet worden.
Während im Winter das Skilaufen an erster Stelle steht, werden im Sommer Wanderungen, Fahrradtouren, Grillabende und gemütliches Beisammensein angeboten.
Nähere Auskünfte erteilt gern Wolfgang Haan unter Telefon (05132) 28 38.