"Die größte Messe in der Region gleich nach der ,infa'"

Alle haben hier einen super Job gemacht: Pünktlich zum Eröffnungsrundgang von (v.l.) Bürgermeister Klaus Sidortschuk, der stellvertretenden Regionspräsidentin Doris Klawunde und dem Stadtmarketing-Vorsitzenden Udo Gallowski hatten die Handwerker "fertig" beim Messeaufbau. (Foto: Walter Klinger)

"Lehrter Messe" bietet 211 liebevoll gestaltete "Schaufenster"

LEHRTE. Höchstes Lob für das Konzept, die Beteiligung und die Ausgestaltung der "FamilienFrühjahrsMesse" an diesem Wochenende auf dem Lehrter Schützenplatz: Als "größte Messe in der Region nach der ,infa'" gratulierte bei der offiziellen Eröffnung die stellvertretende Regionspräsidentin Doris Klawunde zu der Leistungsschau mit beeindruckenden 211 Ausstellern. Die Regionsrepräsentantin bescheinigte Lehrte insgesamt einen „Quantensprung“ in der Entwicklung. Auch Bürgermeister Klaus Sidortschuk gratulierte Messeveranstalter Jürgen Köhne: „Das vorgestellte Konzept ist voll aufgegangen".
Der Bürgermeister zeigte sich sichtlich stolz, dass 70 Aussteller aus der Stadt Lehrte stammen. Weitere 100 Ausstellerfirmen kommen aus der Region, darunter zahlreiche auch aus Sehnde, dessen Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke gestern kurz nach der Toröffnung für das Besucherpublikum denn auch einen eigenen Messerundgang unternahm.
Und sich dabei ebenfalls von dem überzeugen konnte, was Messeveranstalter Jürgen Köhne (Köhne Austellungen OHG) zuvor bei der Eröffnung bekannte: „Für uns ist dese Messe zu einer Herzensangelegenheit geworden. Dies auch deshalb, weil die Aussteller ganz viel Mühe und Liebe in die Gestaltung ihrer Messeauftritte gesteckt haben". Während der Bürgermeister zugleich das schöne Wetter lobte, zeigte sich der Veranstalter durch seinen aus der "Eisenbahnerstadt" stammenden Projektleiter Heiko Klein darauf vorbereitet, dass in Lehrte als "Welthauptstadt der Kleingärtner" die meisten bei schönem Wetter im eigenen Garten bleiben und werkeln.
Für alle aber, die zu der regionalen Messe auf den Schützenplatz kommen, gibt es mehr Information und Preisvergleich als sonst irgendwo in der Region um Hannover: 211 liebevoll gestaltete "Schaufenster" mit der Fachberatung direkt auf dem Stand! Kinderbetreuung und Angebote für die ganze Familie inklusive . . .
Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr haben in Begleitung Erwachsener an allen Tagen freien Eintritt. Mit dem Gutschein auf den bei vielen (Aussteller-)Firmen ausliegenden Messe-Flyern ist der Erwachsenen-Eintritt auch am Samstag und Sonntag um jeweils 50 Cent auf 3,50 Euro ermäßigt.
Geöffnet hat die - auf Grund der Nachfrage von Firmen im Bau-, Ausbau- und Wohnbereich um eine Halle erweiterte Lehrter FrühjahrsMesse am Samstag, 17. März, von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 18. März, von 11.00 bis 18.00 Uhr.