Die Besten des Schützen-Corps Lehrte zum Sommerschützenfest (31. Juli bis 3. August 2014)

Die stolzen Vereinsmeister und Schützenkönige des Lehrter Schützen-Corps mit ihrem Vorsitzenden Dirk Mahlmann in der Mitte. (Foto: SC/Uwe Brendes)

In manchen Schützenfamilien gab es regelrecht "interne" Wettbewerbe

Jungschützenabteilung:
Jungschützenkönig: Dominic Jux (99,4 Teiler), 1. Marvin-Moe Jux (43 Ring), 2. Julia Barkus (149,4 T.), 3. Leonie Losensky (42 R.).
Der 15-jährige Schüler Dominic Jux ist seit 2005 Mitglied im Schützen-Corps. Seitdem ist er aktiver Trompeter im Musik- und Fanfarenzug und beteiligt sich darüber hinaus mit Begeisterung am Schießen der Jungschützen. Im Jahr 2011 war er bereits einmal Jungschützenkönig und somit ein alter Hase in Sachen Königswürde.
Preisscheiben:
Kinderbeste: 1. Sebastian Barkus (37 Ring), 2. Lana Rüdiger (34 R.).
Vereinsmeister Kleinkaliber: 1. Marvin-Moe Jux (38 Ring), 2. Dominic Jux (37 R.), 3. Julian Rölz (36 Ring).
Luftgewehr-Auflage: 1. Dominic Jux (23,4 Teiler), 2. Marvin-Moe Jux (98 Ring), 3. Lukas Rölz (136,7 Teiler).
Luftgewehr-Freihand: 1. Dominic Jux (154,2 Teiler), 2. Julia Barkus (70 Ring).
Luftpistole: 1. Julian Rölz (417,8 Teiler), 2. Dominic Jux (41 Ring).
Lichtpunktgewehr: 1. Lana Rüdiger (219,8 Teiler), 2. Chantal Pistor (78 Ring), 3. Sebastian Barkus (77 Ring).
Kleinkaliber-Auflage: 1. Dominic Jux (709,1 Teiler), 2. Julian Rölz (51 Ring), 3. Marvin-Moe Jux (49 Ring).
Kleinkaliber-Freihand: 1. Julia Barkus (1177,4 Teiler):

Damenabteilung:
Schützenkönigin 2014 wurde Ulrike Brendes mit 87,9 Teiler. Seit 1975 ist Ulrike Brendes Mitglied im Schützen-Corps und geht seit fast 40 Jahren aktiv ihrem Hobby, dem Schießsport nach. Zunächst in der Bogensportabteilung und seit 1990 in der Damenschießsportabteilung mit der Pistole und dem Gewehr. In Sachen Königswürde bringt sie mit ihrem Stadtkönigstitel im Jahr 1993 und ihren Erfolgen als Schützenkönigin in den Jahren 1994 und 1999 bereits einige Erfahrung mit.
Die Nächstplatzierten auf der Königinnenscheibe sind 2. Angelika Claus (119,8 T.), 3. Yvonne Mandel (173,3 T.).
Preisscheiben:
Kleinkaliber: 1. Reinhild Kuhlmann (30 Ring), 2 . Doris Hoffmann (118,3 Teiler), 3. Anke Wegner (30 R.).
Den von Gustav und Inge Wiese gestifteten Kleinkaliber-Pokal erhält in diesem Jahr Yvonne Mandel.
Luftgewehr-Auflage: 1. Frauke Bartels (50 Ring), 2. Anke Wegner (10,7 Teiler), 3. Edelgard Kampe (50 R.)
Luftgewehr-Freihand: 1. Anke Wegner (49 Ring, 2. Ulrike Brendes (13,1 Teiler), 3. Frauke Bartels (49 R.).
Luftpistole-Auflage: 1. Rita Schrader (46 Ring), 2. Anja Fünder (263,4 Teiler), 3. Reinhild Kuhlmann (45 R.).
Luftpistole-Freihand: 1. Anke Wegner (46 Ring), 2. Anja Fünder (53,3 Teiler), 3. Ulrike Brendes (46 Ring).

Schützenabteilung:
Schützenkönig: Christian Buchholz (51,2 Teiler), 1. Tobias Kaufmann (46 Ring), 2. Uwe Brendes (274,9 T.), 3. Hermann Buchholz (45 R.).
Der 26-jährige Christian Buchholz trat bereits im Alter von neun Jahren dem Schützen-Corps bei. Zunächst war er gemeinsam mit seinem Vater im Spielmannszug aktiv. Dann entdeckte er seine Freude am Schießsport und krönte seine Zeit in der Jungschützenabteilung in den Jahren 2004, 2005 und 2007 mit dem Titel des Jungschützenkönigs.
Kleinkaliber-Auflage: 1. Frank Walter (87,9 Teiler), 2. Hermann Buchholz (60 Ring), 3. Oliver Barkus (242,9 T.).
Kleinkaliber-Freihand: 1. Florian Reetz (678,6 Teiler), 2. Tobias Kaufmann (45 Ring), 3. Jörg Barkus (38 T.).
Sportscheibe: 1. Gerd Kracke (95,9 Teiler), 2. Jörg Saffe (39 Ring), 3. Jörg Barkus (496,6 T.).
Wanderpreis: 1. Jörg Saffe (48 Ring), 2. Hermann Buchholz (47 Ring), 3. Oliver Barkus (47 R.).
Preisscheiben:
Luftgewehr Auflage: 1. Frank Walter (39,5 Teiler), 2. Joachim Peterson (100 Ring), 3. Rüdiger Kuhlmann (54,4 T.).
Luftgewehr-Freihand: 1. Florian Reetz (87,0 Teiler), 2. Björn Kuhlmann (83 Ring), 3. Christophe Reinholz (441,8 Teiler).
Luftpistole-Freihand: 1. Andreas Thöne (516,3 Teiler), 2. Tobias Manthei (89 Ring), 3. Hans-Otto Mußmann (634,6 T.).
Luftpistole Auflage:
1. Hans-Otto Mußmann (131,9 Teiler), 2. Joachim Peterson (98 Ring), 3. Rüdiger Kuhlmann (478,9 T.).
Senioren: 1. Karl-Heinz Wiecker (28,5 Teiler), 2. Joachim Peterson (100 Ring), 3. Bernd Vorwald (60,6 T.).

Sportpistolenschützen:
Die Sportpistolenschützen erzielten bei ihrem Preisschießen zum Sommerschützenfest folgende Ergebnisse: 1. Joachim Peterson (267 Ring), 2. Tobias Kaufmann (265 R.), 3. Björn-Elmar Pitzschel (264 R.), 4. Tobias Manthei (251 R.), 5. Sebastian Peter (246 R.).

Seniorenabteilung:
Seit 1998 beteiligt sich auch die Seniorenabteilung mit einem eigenen Schießwettbewerb am Schützenfest. Die Ehrenkette der Seniorenabteilung wird in der Disziplin Luftgewehr-Auflage ausgeschossen wird. Hierbei heißt es, den besten Teiler zu erzielen. Diese Ehrenkette errang in diesem Jahr Bernhard Grasmeyer mit 18,1 Teiler, gefolgt von 2. Jürgen Borm (25,4 Teiler), 3. Günter Brendes (29,9 T.), 4. Hermann Buchholz (43,9 T.), 5. Rüdiger Kuhlmann (44,0 T.).
Da bei den zahlreichen Aktivitäten der Seniorenabteilung auch stets viele Gäste anwesend sind, schießen sie, sofern sie nicht dem Schützen-Corps angehören, einen Gästepokal aus. In diesem Jahr siegte hier mit einem 94,6 Teiler Lore Brendes.

Bogensportabteilung:
Die Bogenschützinnen und Bogenschützen ermitteln ihre Besten durch einen Pokalwettbewerb zum Schützenfest:
Damenpokal I: 1. Anja Tessen, 2. Nadine Spilker.
Damenpokal II: 1. Andrea Möhlmann.
Männerpokal: 1. Sascha Andrejewski, 2. Sebastian Wilke.
Seniorenpokal weiblich: 1. Annegret Kensy.
Blankbogen: 1. Silke Salzmann.
Schülerpokal: 1. Emily Simecek, 2. Annabelle Ohle, 3. Michele Lentini, 4. Lukas Rölz, 5. Fenja Wengosch.
Jugendpokal: 1. Tibor Leu.
Compoundklasse: 1. Reiner Kensy.
Bogenbester nach dem Schießen auf die Finalscheibe wurde mit 33 Punkten Sascha Andrejewski.
Pokal der Musikzüge: Lukas Rölz.
Marietta-Grasmeyer-Erinnerungs-Pokal: Werner Bartels.

Musikwesen:
Zur Pflege des Schießsportes innerhalb der beiden Musikzüge des Schützen-Corps treten die Mitglieder der beiden Musikzüge im Schützen-Corps seit 1995 in einen schießsportlichen Wettkampf um ihren Vereinsmeister an. Seit 2010 wird der musikalische Vereinsmeister mit einer von Helmut Brendes gestifteten Kette ausgezeichnet.
Der Vereinsmeistertitel wird mit dem Luftgewehr stehend aufgelegt ausgeschossen.
Hier die Platzierungen des diesjährigen Wettbewerbes:
1. Dominic Jux (Musik- und Fanfarenzug, 16,3 Teiler), 2. Sascha Rüdiger (MuFZ, 24,3 T.), 3. Rudolf Kulling (Spielmannszug, 32,4 T.), 4. Anna-Lena Röpke (MuFZ, 43,3 T.), 5. Oliver Barkus (MuFZ, 59,8 T.).