DGB bittet um Spenden

Sehnde (r/gg). Der DGB-Ortsverein bittet um Werkzeug-Spenden für den guten Zweck. Am Dienstag, 27., und Mittwoch, 28. Juli, jeweils von 10 bis 18 Uhr ist die entsprechende Sammelstelle auf dem Gelände des ehemaligen Bundessortenamtes in Rethmar geöffnet.
Angenommen werden jegliche Art von Hand- und elektrischen Werkzeugen. Auch Schrauben, Nägel sowie Sägen und Sägeblätter sind willkommen. Dies alles wird in Hildesheim durch Langzeitarbeitslose vom Verein "Arbeit und Dritte Welt" aufgearbeitet und dann Entwicklungshilfe-Projekten zur Verfügung gestellt.
In den vorigen Jahren gab es eine Zusammenarbeit mit der Fahrradwerkstatt im Verein Flüchtlingshilfe Sehnde. Dies soll fortgeführt werden, so dass auch Fahrräder und sämtliches Zubehör als Spenden angenommen werden. Weitere Informationen: www.dgb-sehnde.de.