„Der Tyrann" auf der Brummerbühne

Auf der Brummerbühne spielen Larissa Pawils (von links), Uwe Anders und Daniel Balkenholl den Schwank "Der Tyrann". (Foto: Privat)

Theaterpremiere am 19. Oktober in Immensen

IMMENSEN (r/gg). Mit dem Schwank „Der Tyrann“ von Bernd Gombold startet die Brummerbühne in die diesjährige Theatersaison. Die sieben Spieler üben unermüdlich unter der bewährten Spielleitung von Maren Kühn. Denn die Premiere findet bereits am Samstag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr, im Landgasthaus Scheuer’s Hof, Lehrter Straße 4, statt.
Zur Handlung des Schwanks: Bürgermeister Albert Babel feiert seinen 50. Geburtstag und ist deshalb noch genervter als sonst und wieder besonders charmant zu seiner Frau Erna und seiner Tochter Lisa. Die Beiden sind sich wieder einmal einig: Albert führt sich auf wie ein richtiger Tyrann. Das spürt auch Rosi, denn zu allem Überfluss teilt ihm die neugierige Putzfrau auch noch mit, dass seine Lisa ein Verhältnis mit dem Sohn des verhassten Bürgermeisters aus dem Nachbarort hat. Dank der neuen Sprechanlage im Rathaus, die Albert noch nicht so richtig beherrscht, hört Lisa im Büro nebenan ein paar Sünden aus Alberts Jugendzeit. War er doch als frischgebackener Fliesenlegermeister in jungen Jahren auf einer Großbaustelle in Arabien, wo er ein Leben in Saus und Braus führte und eine gewisse Leila für allerlei Genüsse sorgte. Daraus dreht Lisa ihrem Vater einen gewaltigen Strick: Freund Peter schlüpft in das Kostüm eines arabischen Scheichs und gibt sich als Lailas Sohn aus. Wie sich das Verwirrspiel auflöst, zeigt die Brummerbühne. In insgesamt zehn Aufführungen spielen mit: Uwe Anders, Bianka Hoppenworth, Neueinsteigerin Larissa Pawils, Ronja Müller, Daniel Balkenholl, Mark Garbutt und Sven Heise. Die Spielleitung liegt in den bewährten Händen von Maren Kühn. Nach der Premiere folgen die weiteren Aufführungen: 20. Oktober um 16 Uhr in Scheuer’s Hof in Immensen; 9. November um 19.30 Uhr und 10. November um 16 Uhr jeweils in Frickes Festsäles in Sievershausen; 22. und 23. November, jeweils 19.30 Uhr, und 24. November um 17 Uhr im Tritonus Schwüblingsen; 3. und 4. Januar jeweils um 19.30 Uhr und 5. Januar um 16 Uhr im Schulzentrum in Hämelerwald.
Termine für den Ticket-Vorverkauf für alle Veranstaltungen: 20. September von 17 bis 19 Uhr und 21. September von 10 bis 12 Uhr im Sportheim Schmiedeweg in Sievershausen. Danach telefonisch unter der Rufnummer 05175 58 60, für Immensen im Landgasthaus Scheuer’s Hof, für Schwüblingsen im Warnke Friseursalon und an der Abendkasse.