Chorpräsident und Operettenmelodien beim Jubiläum des „Liederkranzes“ Lehrte

„Liederkranz“-Vorsitzender Kurt Bartels (r.) dankte Walter Meder (l.) und Christa Jacobs (2.v.r.) für zehnjährige Vorstandsarbeit und Horst Brinkmann (2.v.l.) für zehnjährige Fördermitgliedschaft. (Foto: Liederkranz/Heide Kirstaedter)

Kommers und Konzert zum 100-jährigen Bestehen

LEHRTE (r/kl). Die Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores „Liederkranz“ Lehrte von 1911 stand bereits im Zeichen des 100-jährigen Bestehens, das mit dem Festkommers am Freitag, 25. Februar, ab 19.00 Uhr im Kurt-Hirschfeld-Forum seinen ersten Programmhöhepunkt erlebt. Dem Chor ist es gelungen, den Präsidenten
des Deutschen Chorverbandes, den früheren langjährigen Bürgermeister von Bremen, Dr. Henning Scherf, als Festredner zu gewinnen.
Dies ist sicherlich eine einmalige Gelegenheit, einen so hochrangigen Vertreter des Chorwesens und der Politik in Lehrte bei einer Ansprache live zu erleben. Der Bogen der geladenen Gäste wurde deshalb weit gespannt. Sollten nicht geladene Bürger Dr. Scherf hören wollen, so können sie sich an den Vorsitzenden des „Liederkranzes“, Kurt Bartels, Telefon (05132) 35 51, wenden.
Am Sonntag, 10. April, ab 17.00 Uhr findet ein Konzert im Kurt-Hirschfeld-
Forum statt. Zu diesem Konzert werden Melodien der Operette ,,Der Vogelhändler“ als konzertante (verkürzte) Aufführung zu Gehör gebracht, das heißt die Besucher hören die Melodien, die Handlung wird dazwischen kurz erläutert. Neben dem Chor wirken fünf Solisten des Opernhauses Hannover und ein kleines Instrumental-Ensemble mit.
Vorbestellungen von Eintrittskarten zum Preise von zehn Euro nehmen alle
Mitglieder des Chores und der Vorsitzende Kurt Bartels, Telefon (05132) 35 51, entgegen.
Anlässlich des Vereinsjubiläums wurde auch eine Festschrift erstellt, die zum Preis von zwei Euro bei der Buchhandlung Böhnert in der Zuckerpassage, bei der „Bücherstube“ Veenhuis in der Iltener Straße und im Zigarrenhaus Witt in der Burgdorfer Straße erhältlich ist.
Bei der Jahreshauptversammlung im Fachwerkhaus am Stadtpark bedankten der Vereinsvorsitzende Kurt Bartels und der Chorleiter Rolf Kinastowski sich für die regelmäßige und fast vollständige Teilnahme an den Übungsstunden. Geehrt wurden für zehnjährige Vorstandstätigkeit Walter Meder und Christa Jacobs sowie für zehnjährige fördernde Mitgliedschaft Horst Brinkmann. Die Urkunden wurden vom Sängerkreisvorsitzenden Jürgen Sladeczek überreicht.
Einstimmig wurde der bisherige Vorstand wieder gewählt. Mit einem gemeinsamen Essen wurde der Abend abgerundet.