Cheerleader Hämelerwald öffnen sich jüngeren Jahrgängen

Das derzeitige Team der "Blue Arrow"-Minis. Künftig können hier Mädchen bereits ab fünf Jahren aktiv werden. (Foto: Blue Arrow Cheers)

Künftig schon ab fünf Jahren "Blue Arrow"-Training

HÄMELERWALD/SIEVERSHAUSEN (r/kl). Das "Peeweeteam", die "Minis" und die Cheerleader vom KKS "Tell" Hämelerwald, haben pünktlich zum Saisonstart 2015/2016 ihren Trainerkader und einige Strukturen geändert.
Ab diesem Monat werden die "Mini Blue Arrow"-Cheerleader von drei selbst aktiven Cheerleadern trainiert: Samira Kuhlmann, Luisa Rost und Maja Keil. Das Gründungsmitglied Julia Ulbricht hat sich ab September aus dem aktiven Trainingsbetrieb zurück gezogen.
Die "Blue Arrow"-Cheerleader wünschen ihr und ihrem Baby an dieser Stelle nochmal alles Gute und bedanken sich für zwei wundervolle gemeinsame Jahre. Nicht nur von einem Trainer müssen sich die "Minis" verabschieden - eins ihrer Mitglieder, Carolina, wechselt ab der neuen Saison ins Junior- & Senior-Team der Cheerleadersparte des KKS "Tell".
Die Grenze von vorher sechs Jahren Mindestalter wurde auf fünf Jahre heruntergesetzt um der Nachfrage vieler interessierter Mädchen nachzukommen. Dies macht schon einen Großteil der Umstrukturierung des Trainingsbetriebs aus, die Cheerleader hoffen auf größeren Zulauf in jüngeren Altersklassen.
Dementsprechend wird das Leistungslevel auch angepasst und die Grundlagenarbeit nochmal genaustens erübt. Eine Konstante bleibt aber: auch in 2015/2016 unterstützen die Mini-"Blue Arrows" die Basketballteams des SV Adler Hämelerwald bei deren Heimspielen.
Die Cheerleader des KKS "Tell" suchen immer nach neuen Sportlerinnen, Vorkenntnisse sind hierbei nicht erforderlich. Traniert wird montags jeweils von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Grundschule Hämelerwald und Freitags von 15.30 bis 17.00 Uhr in der Walter-Kolb-Tunrhalle Sievershausen.