„Bürgerideenbörse“ zur Versorgung in Steinwedel

Wann? 31.10.2010 15:00 Uhr

Wo? Dorfgemeinschaftshaus Steinwedel, Ramhorster Straße 21, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
Lehrte: Dorfgemeinschaftshaus Steinwedel | Nachdem Anfang des Jahres in Steinwedel der Kiosk geschlossen wurde, gibt es dort für die ortsnahe Versorgung von mehr als 1.800 EinwohnerInnen nur noch den Bäcker. Das ist zuwenig befand der Ortsrat und beschloss zu einer Bürgerideenbörse einzuladen.
Am Sonntag, 31. Oktober, ab 15.00 Uhr, sind alle Einwohnerinnen und Einwohner Steinwedels daher in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen, gemeinsam mit dem Ortsrat zu überlegen, wie es nun weiter gehen kann.
Der Programmablauf steht bereits fest: Nach einer kurzen Präsentation „Was haben andere Dörfer und wie finanzieren sie das“ geht es in von den Ortsratsmitgliedern moderierte Kleingruppen, die sicher stellen, dass jede Idee Gehör findet und festgehalten wird.
Hierbei wird es bestimmt nicht nur um die Versorgung mit Waren, sondern auch um Dienstleistungen und Pflegerandangebote gehen. Bei Kaffee und Kuchen werden diese Vorstellungen dann diskutiert und in Vorschläge für das weitere Vorgehen im Ort umgewandelt.
Auch wird es einen so genannten „Steinwedeler Dienstleistungsmarktplatz“ geben. Alle, die einen Service im Bereich der dörflichen Nahversorgung anbieten, sind aufgerufen, diesen dem Ortsbürgermeister Manfred Kissau zu melden (me.kissau@web.de), so dass auf der Veranstaltung genannte Bedarfe direkt mit den Dienstleistenden in Verbindung gebracht werden können.
Die Steinwedeler Organisatoren sind sehr gespannt auf die Beteiligung an dieser Ideenbörse. Die Schätzungen schwanken zwischen 30 und über 100 Personen. Auch wenn dies die Kuchen- und Getränkeorganisatoren vor eine große Herausforderung stellt, hoffen alle, dass möglichst viele Steinwedeler sich angesprochen fühlen und bereit sind, an der Verbesserung der Dorfsituation mit zu arbeiten.