Bühnenfreie Zeit in Lehrte gehört einem Künstlerpaar

Wann? 24.06.2011 19:00 Uhr

Wo? Städtische Galerie, Alte Schlosserei 1, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
Das Titelmotiv der Ausstellung „Drei Meilen hinter Weihnachten“ des hannoverschen Künstlerpaares Bärbel Kasperek und F. P. Kelm, die am Freitag in der Städtischen Galerie Lehrte eröffnet wird. (Foto: Kulturamt Lehrte)
Lehrte: Städtische Galerie |

Gemeinschaftsausstellung von Bärbel Kasperek und F. P. Kelm

LEHRTE (r/kl). Am Freitag, 24. Juni, um 19.00 Uhr, wird in der Städtischen Galerie Lehrte in der Alten Schlosserei die gemeinsame Kunstausstellung „Drei Meilen hinter Weihnachten“ von Bärbel Kasperek und F. P. Kelm eröffnet, die dort zu den Öffnungszeiten anschließend noch bis zum 4. September zu sehen ist.
Die bühnenfreien Sommermonate der Städtischen Galerie gehören dem hannoverschen Künstlerpaar, das für den Ausstellungsraum einen besonderen Zusammenklang der unterschiedlichen bildnerischen Ausdrucksformen Malerei, Zeichnung und Fotografie entwickelt. Am Eröffnungsabend zeigt Bärbel Kasperek eine neue Performance.
Die gebürtige Hannoveranerin Bärbel Kasperek, (Studium der Germanistik, Soziologie, Politologie), arbeitete als Schauspielerin, Regisseurin, Dramaturgin und Theaterpädagogin an der Theaterwerkstatt Hannover, am Schloßtheater Moers, Theater Oberhausen, Thalia Theater Hamburg und am Schauspielhaus Bochum. In jüngerer Zeit hat sie sich besonders der Fotografie und der bildenden Kunst zugewandt.
F. P. Kelm, geboren in Myrtle-Point, Oregon/USA, (Studium der Theater- und Filmwissenschaften, Germanistik, Publizistik), war zunächst Autor für Film und Rundfunk, bis er sich 1990 als freischaffender Künstler ganz der bildenden Kunst widmete. Seitdem kann F. P. Kelm auf eine umfangreiche Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland zurückblicken.
Arbeiten von Bärbel Kasperek und F. P. Kelm befinden sich in deutschem, französischem (Perpignon) und japanischem Besitz (Nagoya). Für eine Gemeinschaftsarbeit bekamen sie 2009 den ver.di-Fotopreis „Rollenbilder“.
Bei der Vernissage am Freitag ab 19.00 Uhr wird Lehrtes 1. stellvertretender Bürgermeister Burkhard Hoppe die Künstler und Gäste begrüßen, denen Bärbel Kasperek anschließend auch eine Performance bietet.
Zu den Öffnungszeiten am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr ist die Ausstellung anschließend noch bis zum 4. September in der Städtischen Galerie zu sehen.