Büchereien geöffnet

SEHNDE (r/gg). Die städtischen Büchereien in den Ortsteilen Ilten, Bolzum und Sehnde sind zu folgenden Zeiten wieder geöffnet: Stadtbibliothek, Am Papenholz 11, ab Donnerstag, 4. Juni jeweils am Montag und am Donnerstag von 17 bis 19 Uhr; die Büchereien in Ilten und Bolzum ab Montag, 8.Juni, jeweils am Montag von 16 bis 18 Uhr.
Grundsätzlich gilt: Die Nutzung ist nur Personen gestattet, die keine Krankheitssymptome haben, ein Mund-Nasen-Schutz tragen und das Abstandsgebot von 1,5 Meter einhalten.
In Ilten können maximal drei Nutzer gleichzeitig in der Bücherei sein, in Bolzum ebenfalls drei und in Sehnde zehn Besucher. Erwachsene, dürfen maximal von einem Kind begleitet werden, um als ein Besucher zu gelten. Der Aufenthalt ist auf ein Minimum zu beschränken, vorgegebene Wegführungen sind einzuhalten. In den Büchereien in Ilten und Sehnde ist der Zutritt nur mit einer Zutrittskarte gestattet, die im Eingangsbereich ausliegt und beim Verlassen wieder abgelegt wird.
Gerade in der Anfangszeit kann es nach der langen Schließzeit zu Wartezeiten kommen. Damit die Mitarbeiterinnen sich auf die eigentliche Ausleihe konzentrieren können, werden alle Besucher gebeten, beim Warten in den Bereichen vor den Büchereien die Abstandsvorschriften einzuhalten. In den Sommerferien, ab 22. Juni, wird die Sehnder Bücherei wieder schließen.