Blutspende beim DRK

Termin am Mittwoch, 15. April

LEHRTE (r/gg). Der DRK-Ortsverein lädt für Mittwoch, 15. April, in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr an der Ringstraße 9 zur Blutspende ein. Blutspenden werden unverändert dringend gebraucht - auch während der Pandemie. "Auch in dieser schwierigen Zeit, ist der Bedarf an Blut und Blutpräparaten nach wie vor sehr hoch", sagt Gabi Bolte vom Roten Kreuz Lehrte. Sicherheitsvorkehrungen wie Abstandsregelungen und Händedesinfektion werden natürlich getroffen. Wer möchte kann während der Spende einen selbstgenähten Mundschutz erhalten.
Blutspenden kann jeder gesunde Mensch ab dem 18. Lebensjahr. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung des Arztes am Blutspendertermin vor Ort bis zu einem Alter von 72 Jahren zur Spende zugelassen werden. Mitzubringen ist ein gültiger Personalausweis oder Führerschein.