Bibliotheksgesellschaft lädt ein

"Lehrter lesen für Lehrter" am 10. März

LEHRTE (r/gg). Die Bibliotheksgesellschaft lädt zu einer weiteren Veranstaltung in ihrer Reihe „Lehrter lesen für Lehrter“ ein. Am Dienstag, 10. März, wird Sigrun Franke um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek an der Burgdorfer Straße 16 das Buch „Der Zopf“ von Laetitia Colombani vorstellen und Passagen daraus vorlesen.
Die Autorin, 1976 im französischen Bordeaux geboren, arbeitet auch als Regisseurin, Schauspielerin und Drehbuchautorin. 2018 veröffentlichte sie ihren ersten Roman „Der Zopf“, der schon bald nach dem Erscheinen in mehr als 30 Sprachen übersetzt und inzwischen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Colombani erzählt die Schicksale dreier Frauen auf drei verschiedenen Kontinenten. Der Lebensweg von Smita, Giulia, und Sarah könnte unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Tochter lesen und schreiben lernt. In Sizilien entdeckt Giulia, nach dem Unfall ihres Vaters, dass das Familienunternehmen, die letzte Perücken-fabrik Palermos, finanziell ruiniert ist. In Montreal soll die erfolgreiche Juristin Sarah Partnerin der Kanzlei werden, da erfährt sie von ihrer Krebserkrankung.
Ergreifend und kunstvoll flicht Laetitia Colombani aus den drei außergewöhnlichen Geschichten einen prachtvollen Zopf.
Alle Bücherfreunde sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos.