Bibliotheken in den Ortschaften geöffnet

LEHRTE (r/gg). Die Zweigstelle der Stadtbibliothek in Ahlten öffnet ab Dienstag, 2. Juni, zu den üblichen Öffnungszeiten: Dienstag von 15 bis 17.30 Uhr und Mittwoch von 9 bis 12 Uhr.
Die Zweigstelle Arpke öffnet ebenfalls ab Dienstag, 2. Juni, zu den üblichen Öffnungszeiten: Dienstag von 16 bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr.
Die Zweigstelle Hämelerwald öffnet ab Dienstag, 16. Juni, zu den üblichen Öffnungszeiten: Dienstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr sowie Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr.
In den Zweigstellen kann sich jeweils immer nur eine Nutzerin oder ein Nutzer aufhalten.
Es wird darum gebeten,einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und sich am Eingang die Hände zu desinfizieren. Der Aufenthalt sollte möglichst kurz gehalten werden um Wartezeiten zu minimieren. Die Mitarbeiterinnen helfen bei der Suche der Medien und beraten gerne. Die Kunden können bereits vor Aufsuchen der Zweigstellen im Online-Katalog der Stadtbibliothek recherchieren und sich die Signatur der Medien bereits notieren. Es ist kein Aufenthalt in Gruppen möglich. Eltern können nach vorheriger Absprache ihre Kinder mitbringen, falls eine anderweitige Betreuung nicht möglich ist. Die zurückgegebenen Medien kommen zunächst für drei Tage in Quarantäne. Auskunft und Beratung findet hinter einer Plastikschutzwand statt.