Betrunken im Kommissariat

LEHRTE (r/gg). Am Mittwoch vor dem Hommelfahrtstag gegen 20.40 Uhr erschien eine 36-Jährige im Polizeikommissariat, um eine Körperverletzung zu ihrem Nachteil zur Anzeige zu bringen. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Polizisten eine Alkoholisierung fest. Ein anschließend erfolgter Atemalkoholtest ergab 2,87 Promille. Da die Frau mit einem Auto vorfuhr, wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.