Beteiligung erwünscht

Farbgestaltung der Martinskirche

AHLTEN (r/gg). Die Martinskirchengemeinde lädt zu einem „Tag der offenen Kirche“ für Sonntag, 3. März, ein. Gemeindemitglieder sind aufgerufen, an der Auswahl der farblichen Gestaltung der Kirche mitzuwirken.
Nach restauratorischen Untersuchungen stehen drei Farbvarianten für die Holzteile der Kirche zu Wahl; neben der heute sichtbaren grün-roten Farbgestaltung wurden eine erste aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts und eine weitere aus dem späten 19. Jahrhundert entdeckt. Da der Anstrich nun erneuert werden soll, ist zu entscheiden, welche Farbgebung zukünftig den Kirchenraum bestimmen soll. Der Kirchenvorstand hat entschieden, dass an
der Auswahl die Gemeinde beteiligt wird. Deshalb sind an der Empore und an den Bänken Farbachsen möglicher Anstriche angebracht worden.
Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr und wird vom Kirchenchor musikalisch begleitet. Im Anschluss erläutert die Restauratorin Thekla Hübner-Ohsiek ihre Untersuchungsergebnisse, bevor bis 14 Uhr die Gemeindemitglieder zur zukünftigen Farbe im Kirchenraum abstimmen können. Parallel zum Abstimmungsverfahren wird ein Frühschoppen im Freien (oder im Martinshaus bei schlechtem Wetter) angeboten, der auch Gegrilltes für die Besucher bereit hält.