Berauscht am Steuer

LEHRTE (r/gg). Die Polizei stoppte in der Nacht zu Samstag einen 23-jährigen Autofahrer auf der Hermann-Löns-Straße, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht verkehrstüchtig war. Bei der Überprüfung wurde ermittelt, dass der junge Mann im Vorfeld Marihuana konsumiert hatte. Gegen den Betroffenen wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet und eine Blutentnahme angeordnet. Er muss mit einem Bußgeld, zwei Punkten und einem Fahrverbot rechnen.