Benefizkonzert für Projekte des „Lehrter Tischs“

Wann? 28.05.2011 19:00 Uhr

Wo? Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
Sorgt mit seiner beliebten böhmischen Blasmusik für beste Stimmung auch beim Benefizkonzert für den Verein „Lehrter Tisch“: Das Lehrter Blasorchester. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Lehrte: Kurt-Hirschfeld-Forum |

Böhmische Blasmusik und zwei Fanfarencorps spielen im Forum

LEHRTE (r/kl). Unter dem Motto „Lehrter für Lehrter“ steht ein Blasmusik-Konzert, das der Verein „Lehrter Tisch“ am Samstag, 28. Mai, ab 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr) im Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16, veranstaltet. Gemütlich an Tischen sitzend können die Besucher sowohl klassisch-böhmischer Blasmusik als auch beschwingten Rhythmen lauschen.
Mit dem Lehrter Blasorchester und den Fanfarencorps „Black Power Music Company“ und den „Wildcats“ aus Langenhagen werden gleich drei Gruppen ihr Können und ihre Spielfreude unter Beweis stellen.
Das Lehrter Blasorchester hat sich dem durch die Gruppe um Ernst Mosch bekannt und berühmt gewordenen Egerländer Stil verschrieben. Die „Black Power Music Company“ hat sich in ihrer fünfjährigen Geschichte durch Auftritte beim Bauernmarkt, Laternenumzügen und Benefizkonzerten bereits einen Namen in und um Lehrte gemacht. Sie spielte 2008 auch bei der Musikparade der Nationen in Hannover.
Ob Schützenfest oder Fußballeuropameisterschaftsfeier: Die Langenhagener „Wildcats“, die spontan für den ursprünglich ebenfalls angekünigten Spielmannszug der Lehrter Bürgerschützen eingesprungen sind, wissen ihrem Publikum „einzuheizen“.
Der Erlös des Abends soll der Arbeit des gemeinnützigen Vereins zu Gute kommen, der sich besonders um sozial schwache Menschen kümmert. In Kürze soll es ein regelmäßiges Angebot geben, bei dem Kinder und Jugendliche sich kreativ und künstlerisch ausprobieren können. Die von der Pressewartin und Floristin Ute Lorenz erstellte Bühnendekoration soll bei einer Versteigerung einen neuen Besitzer finden.
Karten gibt es im Vorverkauf für mindestens fünf Euro in mehreren Vorverkaufsstellen direkt beim Lehrter Tisch am Sedanplatz.