Belohnung für Müllsammler ausgelobt

Dirk Claus kümmert sich um die Müllsammlung in der Feldmark und ruft zur Teilnahme auf. (Foto: Privat)

Fahrt mit dem Mähdrescher zu gewinnen

Ahlten (gg). Unter der Regie des Landvolk-Ortsvereins läuft die Müllsammlung in Feld und Flur. Landwirt und Organisator Dirk Claus ruft die Anwohner zur Teilnahme auf. Er sagt: "Es liegt wieder viel Müll in der Ahltener Feldmark." Da mit den Corona-Vorgaben der sonst übliche gesellige Ablauf an einem festen Aktionstag nicht möglich ist, zudem auch die Einbeziehung der Grundschüler wieder nicht klappt, gibt es mit dem sogenannten "freien Sammeln" wie im Vorjahr eine Alternative. Das heißt: Freiwillige Müllsammler erhalten ab Dienstag, 1. März, auf dem Hof Claus an der Hannoverschen Straße 32A die markanten roten Müllsäcke, die aha eigens für die Sammlung in der Feldmark ausgibt. Dirk Claus erklärt: "Es gibt eine freie Zeiteinteilung. Im gesamten März kann gesammelt werden. Bis zum 30. März müssen die vollen Säcke spätestens auf dem Hof Claus abgegeben werden."
Um das Gemeinschaftsgefühl in Ahlten und den Spaß an der Sache zu erhalten, gibt es sogar noch ein kleines Glücksspiel. Denn jeder Teilnehmer jeden Alters kann an einer Verlosung teilnehmen. Als Preise sind Fahrten mit dem Mähdrescher in der diesjährigen Ernte im späten Sommer und Herbst ausgelobt. Dirk Claus ergänzt: "Letztes Jahr war die freie Sammelaktion ein voller Erfolg. Mehr als 40 Müllsäcke standen auf unserem Hof. Vielleicht klappt das ja wieder."