Bekannte Fußballgrößen und Festkommers zum Jubiläum des SV „Adler“ Hämelerwald

Vier Klassen Unterschied, aber gegen den torhungrigen U 23-Nachwuchs des Bundesligisten VfL Wolfsburg wehrten sich die Hämelerwalder „Adler“ (weiße Trikots) redlich und offensiv. Montag der MARKTSPIEGEL Cup und Freitag die NFV-Auswahl sind die weiteren Herausforderungen im 100. Jubiläumsjahr. (Foto: Walter Klinger)

Nach MARKTSPIEGEL-Cup die NFV-Auswahl auf eigenem Platz

LEHRTE/HÄMELERWALD (kl). Anlässlich des 100. Jubiläums der Fußballsparte des SV „Adler“ Hämelerwald wird am Freitag, 29. Juli, ab 17.00 Uhr ein Benefizspiel zu Gunsten der Robert-Enke-Stiftung zwischen einer Ü 32-Auswahl aus Hämelerwalder Spielern und einer NFV-Auswahl mit etlichen ehemaligen Bundesliga-Profis und eventuell auch Nationalspielern ausgetragen.
Ab 19.00 Uhr beginnt dann im Hämelerwalder Schützenfestzelt der offizielle Kommers, der ab 21.00 Uhr in eine öffentliche Party mit der bekannten Hannoveraner Band „Me and the Jokers“ mündet.
Noch einen Programmhöhepunkt erlebt das Hämelerwalder Fußballjubiläum bereits am Montag, 25. Juli, mit den 3. Vorrundenspielen in der Gruppe E des MARKTSPIEGEL-Cups. Um 18.00 Uhr trifft hier der SuS Sehnde auf den FSC 04 Bolzum/Wehmingen und um 19.30 Uhr der SV „Adler Hämelerwald auf den MTV Ilten. Auch hier darf einiges an kämpferischer Leistung erwartet werden, haben die Hämelerwalder doch schon vor zwei Wochen gegen die torhungrige Ü 23 des Bundesligisten VfL Wolfsburg eine sehr engagierte Leistung gezeigt. „Das berechtigt zu Hoffnungen,“ ist sich Vereinsvorsitzender Matthias Raabe bereits sicher.
Eines ist ebenfalls schon klar: Das Hämelerwalder Fußballjubiläum ist eine wirklich „runde“ Sache. Und die Kombination aus bekannten Fußballgrößen und einem munteren Kommers (außerordentlich unterhaltsam war ja auch bereits der Neujahrsempfang zu Beginn des Jubiläums) dürfte am Freitag die Zuschauerplätze wie anschließend das Festzelt füllen …