Beim diesjährigen Weinfest in Lehrte waren alle Plätze besetzt

Völlig neuer, frisch-swingender Sound: Die "Sugar Town Jazz Band" bewies auf der Musikbühne beim Lehrter Weinfest ihre gelungene musikalische "Verjüngungskur". (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Rathausplatz Lehrte |

"Sugar Town Jazz Band" gefeiert - Gäste saßen selbst im Amphitheater

LEHRTE (r/kl). Zwei "Sommerzwillinge" lassen Lehrte strahlen: Ist das Schützenfest super, gelingt auch das nachfolgende Weinfest. Das am vergangenen Wochenende Glück hatte, dass es mit dem Schützenfest Arpke und "Tasco & Friends" beim "Rosenhain"-Gartenfest noch attraktive "Konkurrenzveranstaltungen" gab, denn die Sitzplätze auf dem an sich geräumigen Rathausplatz reichten auch so nicht . . .
Bürgermeister Klaus Sidortschuk hatte zur Eröffnung am Freitag gemeinsam mit Sonja Truffel und Udo Gallowski vom veranstaltenden Stadtmarketingverein von der Musikbühne des Weinfestes den besten Überblick - und rief per Handy sofort seine Frau Gabriele an - sofort kommen und Plätze reservieren! Letztere gab es schon eine halbe Stunde später nicht mehr - viele Besucher/innen fanden nur noch auf dem steinernen Amphitheatersitzen hinter den Winzerbuden einen Sitzplatz.
Und so sollte es bis Sonntagabend, selbst als dann die Wittertung nicht mehr ganz mitspielte, bleiben.
Stadtmarketing-Vorsitzender Udo Gallowski strahlte: "Ich mache hier praktisch selbst Urlaub, besuche alle wichtigen deutschen Anbaugebiete!". Warteschlangen vor dem Pfannkuchenhaus und immer wieder Stimmungswellen an den Königstischen der Schützen sowie ein ausverkaufter Winzerbrunch: das nach Meinung vieler stimmungsvollste Lehrter Gemeinschaftsfest präsentierte sich von seiner besten Seite.
Riesenbeifall durch gleich drei Sets gab es für die swingende "Verjüngungskur", nach der sich die ehemalige "Sugar Town Steam Jazz Band" nun als "Sugar Town Jazz Band" präsentierte: Mit dem Burgdorfer Jazz-Urgestein Charly Ilsemann (piano, trumpet), Torsten Seinicke (clarinet, saxophon) und ebenfalls neu Olli Rülicke (neben Rollo Behrendt) an der Posaune, präsentiert sich die "STJB", die seit 25 Jahren auch beim Weinfest in Rodt ("Erlebnistag Pfalz") aufspielt, in Sound und Rhythmus noch mitreißender. Weiterhin mit(swingend) sind die bewährten Bandmitglieder Rüdiger Overfeldt (tuba), Horst Frese (banjo) und Heiner Witte (drums) aktiv.
Wie man auch mit eigenen Hits über 35 Jahre aktuell bleibt, verriet Bernd Boy (mit Sudio in Steinwedel) als Mitglied der einstigen "High Life Skiffle Group" im Interview mit Lehrtes Top-DJ Walter Nebel über den Dauer-Sommerohrwurm "Hey, hey, Marlene".
Noch ein paar Jahre hat das Lehrter Weinfest bis zu seinem eigenen 35. Geburtstag. Aber auch nach 28 Jahren lässt sich bereits feststellen: es ist beliebt und aktuell wie eh und je.