Begeisterungsstürme beim Lehrter Schützenfest angesagt: DJ-"Party-Alarm" und "Zwiebeltreter"-Bayernband kommen!

Die vollblütige bayerisch-fränkische Showband "Die Zwiebeltreter" will nach ihrem großen Erfolg beim diesjährigen hannoverschen Schützenfest am Schützenfest-Samstag mit "Volldampf" im neuen Partyzelt nun auch das Partypublikum der "Eisenbahnerstadt" Lehrte erobern (Eintritt frei!). (Foto: Die Zwiebeltreter)
Lehrte: Schützenplatz Lehrte |

Erstmals eigenes Partyzelt - Größere Außenterrasse - "Happy Hour" und neues Bewirtungskonzept

LEHRTE (kl). Ganz ohne Zweifel werden die diesjährigen Partys in den Lehrter Festzelten (und tatsächlich gibt es erstmals zwei ganz unterschiedliche fürs Abfeiern mit Stehtischen und den Musikgenuss im Sitzen bestuhlt) in die Annalen des Lehrter Schützen- und Volksfestes eingehen, denn so viel "Party-Alarm" (so auch der Name des neuen DJ's aus Gifhorn) gab es hier noch nie"! Mit dem neuen Festwirt Peter Lindemann (Hambühren) und weiteren publikumswirksamen Änderungen macht das veranstaltende Schützencollegium Lehrtes größtes Volksfest wesentlich attraktiver auch für die Besucher/innen, die sonst nicht in die unterhaltsame Geselligkeit des Schützenwesens eingebunden sind.
So richtig nach Herzenslust Abfeiern können die Schützenfestbesucher/innen nun im eigenen, mit neuer Deko und Stehtischen ausgestatteten Partyzelt, in dem Getränketresen und Musikbühne mittig direkt an der Tanzfläche stehen. Eine eigene Treseneinheit zur schnelleren erhält auch die in der Fläche auf 350 Quadratmeter vergrößerte Außenterrasse. Auch im Zelt wird der Service in selbständig agierende Teams umgewandelt, was die Motivation der Bedienungen steigert.
Das zweite Festzelt (für Vesper, das Gemeinsame Frühstück, Festessen und das große Konzert der Musikzüge bestuhlt) verfügt über eine weitere Musikbühne, so dass dem Publikum längere Umbaupausen beim Wechsel zwischen Band, Blasmusik und DJ entfallen - dieses Fest wird voll durchgefeiert!
Die Festzelte kommen dieses Mal ganz vom Bruder des neuen Festwirtes, der schon im vergangenen Jahr beim Rückzug des Hotels Fricke (davor über 40 Jahre dabei) aus den großen Volksfesten (neue Konzeption im "Fricke's Festsälen" in Sievershausen) mit der Hälfte des Festzeltes ausgeholfen hatte. Beide Zelte erhalten nun ein völlig neues Gesicht.
Mehr als 20 Schützenfeste hat, zum Teil sogar jenseits der Landesgrenzen, das aus erfahrenen Schützen der beiden Kernstadt-Korporationen bestehende Schützencollegium im vergangenen Jahr besucht. Zwölf Bewerber als Festwirt blieben übrig, vier in der engeren Wahl besuchten ihrerseits im vergangenen Jahr das Lehrter Schützenevent. Dessen Werbung sich ebenfalls neu präsentiert: die Plakate und Flyer sind moderner und sogar auf facebook wird jetzt aktuell geworben.
Zugleich werden die einzelnen Höhepunkte im Veranstaltungsreigenen des großen Lehrter Volksfestes besser in Szene gesetzt: So leiten beispielsweise bei einer Zeltdisco am Freitag eine "Happy Hour" (20.00 bis 22.00 Uhr) und DJ "Party-Alarm" (ab 21.00 Uhr) zum Großen Feuerwerk über dem Festplatz (gegen 22.30 Uhr) über. Und auch die Schützen nehmen sich mehr Zeit für ihre (Königs-)Feiern: Am Samstag startet der Kinderumzug vom Marktplatz deshaltb erst um 15.00 Uhr (die kostümierten Kinder und besonders die besten Kostüme werden mit Freifahrt-Chips belohnt).
Noch nie hat eine vollblütige Bayernband die Tanzfläche des Lehrter Schützen- und Volksfestes belebt, weshalb am Samstag ab 21.00 Uhr die Showband "Die Zwiebeltreter" aus Bamberg/Franken (sie begeisterten bereits beim diesjährigen Schützenfest in Hannover) eine mitreißende Premiere mit viel Animation verspricht. Zumal auch hier - wie an allen vier tollen Tagen dieses außergewöhnlichen Festes - der Eintritt ins Festzelt frei ist!
Frohe Kunde hat Platzmeister Hubertus Kullick auch für den Vergnügungspark: Mit dem "Break Dancer 1", einem Groß-Autoscooter, der "Jaguarbahn" und dem Kettenflieger sind alle Plätze für Großfahrgeschäfte belegt. Ein großes und ein kleines Kinderkarussell, Babyflug, "Euro-Bungee", "Hollywood Casino", "Play Station", "Splash Ball", gleich zwei Mal Ballwerfen, Schießwagen und Pfeilwurf sorgen neben zwei Grillstationen, einem Außen-Getränkezelt. Mandel-Wagen, Fisch, Pizza, Chauderi und Süßwaren für zusätzliche Attraktion auf dem Schützenplatz. Wo besonders die Steigerung bei den Fahrgeschäften für Kinder begeistert . . .