Begeisternder Start der Auftritte der 96-Fußballschule im Altkreis Burgdorf

Sagten nach drei erlebnisreichen Tagen winkend „Good Bye“: Die 56 TeilnehmerInnen der 96-Fußballschule in mit ihrem Profi-Trainerteam und Sponsoren in der neuen Lehrter Soccerhalle - wo es bei den Förderkursen ab Herbst vielleicht bald tatsächlich ein Wiedersehen gibt! (Foto: Walter Klinger)

MARKTSPIEGEL, TUI und SV 06 ermöglichten tolles Trainingsevent in der neuen Lehrter Soccerhalle

LEHRTE/ALTKREIS BURGDORF. Der Verein, die Euphorie, aber auch die gute Nachwuchsarbeit im Verbund mit bewährten Partnern und der Ort in der neuen 3-Felder-Soccerhalle des SV 06 Lehrte (Volksbank-Arena) machten den vom MARKTSPIEGEL präsentierten (und beim Teilnehmerpreis gesponsorten) Start der 96-Fußballschule, die in diesem Jahr im Altkreis Burgdorf einen absoluten Schwerpunkt ihrer aktiven Nachwuchsförderung setzt, zu etwas ganz Besonderem. 56 Fußball-Kids trainierten drei Tage intensiv unter Leitung erfahrener Profi-Trainer. Und erfuhren auch im unterhaltsam-informativen Rahmenprogramm, wie sehr Fußball Spaß machen kann. Der Beste beim Fußallquiz, Marvin Schrader, hat sie jetzt alle Zuhause, die 96-Stars: MARKTSPIEGEL-Geschäftsführer hatte als zusätzlichen Siegespreis einen Ball mit den Originalunterschriften der 96-Bundesligaspieler mitgebracht. Von Oktober bis Dezember bietet die 96-Fußballschule nun erstmals im hannoverschen Umland nun auch einen Förderkurs über sieben Trainingstage in der Volksbank Arena des SV 06 Lehrte an.
96-Fußballschulleiter Jürgen Holletzek, der hier bereits drei Tage zuvor beim "Salzbrenner-Tag" ein Event für Kinder der "Aktion Sonnenstrahl“ organisiert hatte, zeigte sich von der Zusammenarbeit und den Möglichkeiten in der Lehrter Soccerhalle begeistert: „Es ist ein tolles und angenehmes Arbeiten hier“. Wobei der Mythos von Hannover 96 den Kleinen mehr denn je bei Konzentration und Einsatz hilft: „So disziplinierte Kinder hatte ich ja noch gar nicht bei einer Fußballschule“, zeigte sich Torwarttrainer und Preussen Hameln-Legende Norbert Beier sehr angetan von der Stimmung. Was auch seine Kollegen im Trainerstab wie der ehemalige Nationalspieler Christian Schreier, Carsten Kruse, Fritz Heese und Ulf Winskowsky so sehen.
Für die Förderkurse mit sieben Trainingseinheiten vom 31. Oktober bis 18. Dezember wieder in der Lehrter Soccerhalle, wo auch Fußballschulen-Sponsor TUI bereits ein eigenes Nachwuchs-Event organisierte, bestehen damit beste Voraussetzungen. Auch hier erhalten alle TeilnehmerInnen eine komplette Trainingsausstattung. Anmeldungen sind bereits über die Homepage von Hannover 96 (Aktiv/Nachwuchs/Fußballschule) möglich.
Noch vier (!) Mal in diesem Jahr kommt die 96-Fußballschule an Wochenenden zu Vereinen im MARKTSPIEGEL-Verbreitungsgebiet: Zum TSV Katensen (25. bis 27. Mai), zum TuS Altwarmbüchen (1. bis 3. Juni), zum TSV "Germania" Arpke (27. bis 29. August) und SV Ramlingen-Ehlershausen (21. bis 23. September).
Und alle diese Trainings- und Motivationsevents bieten natürlich die Chance auf eine Teilnahme am 96-Talenttag . . .