Autorin liest vor

Online-Angebot der Gleichstellung

Lehrte (r/gg). Für Mittwoch, 5. Mai, um 18 Uhr kündigt die städtische Gleichstellungsbeauftragte Freya Markowis eine Online-Lesung an. Die Autorin Kornelia Coepsell stellt ihren Roman "Lauf weg, wenn du kannst!" vor. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit der Autorin. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Informationen zu Hilfsangeboten für Betroffene von häuslicher Gewalt und ihre Angehörigen. Eine Anmeldung und Anforderung der Zugangsdaten ist bis Dienstag, 4. Mai, unter E-Mail gleichstellung@lehrte.de oder Telefon 05132 505 10 31 möglich. Dort können auch Fragen zu technischen Voraussetzungen beantwortet werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und entweder mit einem PC oder telefonisch möglich.
Zum Roman: Eine junge Frau verliebt sich Hals über Kopf in einen Mann, der sich als Psycho und Schläger entpuppt. Er treibt sie in die Kriminalität, sodass sie eine lange Gefängnisstrafe absitzen muss. In der Haft beginnt sie zu schreiben. Nach ihrer Entlassung versucht sie, sich eine kleine bürgerliche Existenz aufzubauen. Als es fast gelungen ist, taucht der Psychopath wieder auf und will ihr alles zerstören.