Autofahrerin behindert Einsatz

Lehrte (r/gg). Am Mittwochmittag voriger Woche, um 12.31 Uhr, waren Polizisten im Einsatzfahrzeug und eingeschaltetem Blaulicht samt Martinshorn auf der B443 von
Sehnde in Richtung Lehrte unterwegs. Eine 57-jährige Tiguan-Fahrerin verschaffte dem Einsatzfahrzeug keine freie Bahn, sondern reagierte erst nach 300 Metern, minderte ihre Geschwindigkeit, so dass die Beamten überholen konnten.Der Fahrzeugführerin droht nun ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, sowie die Eintragung von zwei Punkten im Fahrerlaubnisregister.